Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Vier Komponenten für ein gesundes Frühstück

Ein gesundes Frühstück besteht aus vier Komponenten. Eine große Rolle spielen dabei Obst, Getreide- und Milchprodukte. Aber auch Toast mit Marmelade ist nicht grundsätzlich tabu.



Müsli
Getreideprodukte wie Müsli gehören zu den vier Komponenten eines gesunden Frühstücks.   Foto: Hans-Jürgen Wiedl

Ein gutes Frühstück liefert genug Energie für den Tag - und macht dabei so satt, dass nicht zwei Stunden später der nächste Heißhunger folgt. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt dafür, die erste Mahlzeit des Tages aus vier Komponenten zusammenzusetzen.

Das kann ein Getreideprodukt wie Brot oder Müsli sein, am besten aus Vollkorn. Ein Milchprodukt wie Joghurt oder Käse. Dann Obst oder Rohkost, und dazu ein Getränk, Kräutertee oder Kaffee etwa.

Wie diese vier Komponenten genau aussehen, ist Geschmackssache, sagt DGE-Sprecherin Antje Gahl. Und auch gar nicht zu frühstücken, ist grundsätzlich in Ordnung - der Hunger kommt dann halt irgendwann. «Man muss sich das Frühstück nicht hineinzwingen», so Gahl. «Der Körper sagt einem dann schon, wenn er etwas braucht.»

Und auch andere, nicht ganz so gesunde Frühstücks-Formen - Toast mit Marmelade etwa - sind nicht grundsätzlich tabu. «Solange es nicht Überhand nimmt, ist auch ein süßes Frühstück okay», erklärt Gahl. «Die anderen Mahlzeiten des Tages müssen halt dazu passen.» Wer morgens Rührei isst, muss mittags also vielleicht nicht gleich zum Omelett greifen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 03. 2019
05:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frühstück Getreideartikel und Getreideerzeugnisse Marmelade Milchprodukte Obst
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Unreife Tomaten

30.07.2020

Vorsicht vor grünen Tomaten

Es gibt extra Tomatensorten, die grün aussehen - und es gibt unreife Tomaten, die noch grün sind. Beide sollten nicht verwechselt werden. Wer zu viel davon isst, dem drohen Vergiftungserscheinungen. » mehr

Essen mit Seefisch

11.06.2020

Den Körper optimal mit Jod versorgen

Wer nicht ausreichend Jod zu sich nimmt, riskiert Probleme mit der Schilddrüse. Doch wie kommt man am besten an das Spurenelement? » mehr

Vorgeschnittene Melone

31.07.2020

Bei Melone to go auf Kühlung achten

In Kühlregalen von Lebensmittelmärkten verführen Packungen und Becher mit bereits geschnittenen Melonenstücke zum Kauf. Doch wie anfällig sind sie für Keime? » mehr

Eiweiß-Hype

11.03.2020

Was es mit dem Eiweiß-Hype auf sich hat

Lebensmittel werden immer öfter mit Protein angereichert. Versprochen werden Fitness, Muskeln und purzelnde Pfunde. Ist das die Ernährung der Zukunft oder alles Quark - beziehungsweise Pudding? » mehr

Zum Sport anstupsen

23.06.2020

Mit kleinen Stupsern die Psyche austricksen

Natürlich wollen wir für unseren Körper nur das Beste. Das Wissen darüber, was einem gut tut, ist das eine. Die Umsetzung ist das andere. Man kann sich aber selbst auf die Sprünge helfen. » mehr

Glas mit Pesto

14.08.2019

Richtiges Spülen entfernt Nuss-Spuren

Schon Spuren von Nüssen können bei Allergikern schwere Reaktionen auslösen. Einmachgläser oder sonstige Geschirre müssen deshalb besonders gut gespült werden. Was bedeutet das? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 03. 2019
05:14 Uhr



^