Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Warum Hitze älteren Menschen so zu schaffen macht

Besonders Senioren haben unter der aktuellen Hitzewelle zu leiden. Aber wie können ältere Menschen sich gegen die hohen Außentemperaturen wappnen?



Mineralwasser
An heißen Tagen müssen besonders Senioren viel trinken. Am besten eignen sich Mineralwasser oder isotonische Getränke.   Foto: Roland Weihrauch

Der Hochsommer ist da und bringt Deutschland ins

Schwitzen. Vor allem Senioren macht das zu schaffen - aber wieso

eigentlich? 

«Das hat zunächst einen physiologischen Grund: Ältere

Menschen haben deutlich weniger Wasser im Organismus, dafür etwas

mehr Fett», sagt der Präsident der Deutschen Gesellschaft für

Geriatrie (DGG), Hans Jürgen Heppner.

Außerdem hätten ältere Menschen von Haus aus ein geringeres

Durstgefühl - warum das so ist, sei noch nicht abschließend

erforscht, sagt Heppner. «Sie müssen im höheren Alter eher nach einem

Stundenplan trinken als nach Durst.» Erschwerend hinzu komme, dass

viele Senioren Medikamente nehmen, die zu einer erhöhten Ausscheidung

von Flüssigkeit führen.

Der Wassermangel kann den Blutkreislauf und die Versorgung, etwa des

Gehirns, mit wichtigen Mineralien stören. So erklärt sich auch, dass

viele dehydrierte Menschen verwirrt oder geistesabwesend wirken.

Mindestens eineinhalb Liter empfiehlt Heppner daher an Hitzetagen zu

trinken - zusätzlich zu dem was man zum Essen trinkt. «Am besten

Mineralwasser, eine Brausetablette oder ein isotonisches Getränk.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 06. 2019
12:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brausetabletten Geriatrie Hitzewellen Leben und Lebewesen Medikamente und Arzneien Mineralien Physiologie Senioren Wasser Wasserknappheit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Markus Gosch

23.06.2020

Der richtige Umgang mit Knochenschwund

Knochenbrüche, Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit: Osteoporose kann die Lebensqualität im Alter stark einschränken. Doch man kann der Krankheit vorbeugen und ihr Fortschreiten verlangsamen. » mehr

Trinken bei Hitze

15.07.2019

Wie stellt man fest, ob man genug getrunken hat?

Besonders im Sommer bei hohen Temperaturen sollte man ausreichend trinken. Das ist für die Gesundheit von großer Bedeutung. Doch wie kontrolliert man, ob es wirklich genug ist? » mehr

Schlafprobleme wegen Corona

04.05.2020

Forscher: Corona-Krise kann zu Schlafstörungen führen

Im Frühjahr werden die Tage wieder länger. Das kann unseren natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus beeinträchtigen. Doch durch die Corona-Krise leidet die Nachtruhe mitunter noch mehr. » mehr

Eine Frau mit Sonnenbrille schaut in den Himmel

28.11.2019

Sonnenbrille auch im Winter tragen

Im Winter scheint die Sonne kürzer. Seine Augen sollte man dennoch in der kalten Jahreszeit vor UV-Strahlen schützen. Das gilt besonders für Kinder, ältere Menschen sowie Personen mit hellen Augen. » mehr

Corona-Medikament Remdesivir

03.07.2020

Erste europäische Zulassung für ein Corona-Arzneimittel

Erstmals wird ein Medikament gegen Covid-19 in der EU zugelassen. Es könne schwerkranken Patienten helfen, sagt ein Experte. Doch die USA haben sich einen Großteil der Produktion gesichert. » mehr

Inkontinenz

01.07.2020

Wie Inkontinenz behandelt wird

Inkontinenz kann jeden treffen. Viele Betroffene schämen sich aber so sehr dafür, dass sie keinen ärztlichen Rat einholen. Dabei gibt es gute Behandlungsmöglichkeiten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 06. 2019
12:07 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.