Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Diabetes-Risiko steigt mit jedem Kilo

Starkes Übergewicht begünstigt Diabetes Typ 2. Fast jeder zehnte Deutsche erkrankt irgendwann daran. Sie wollen rechtzeitig gegensteuern? Dann sollten Sie Ihren Body-Mass-Index kennen.



Sitzender Mensch mit Übergewicht
Zum Themendienst-Bericht vom 11. Oktober 2019: Übergewicht begünstigt Diabetes. Wer rechtzeitig gegensteuern will, sollte seinen Body-Mass-Index kennen.   Foto: Frank Leonhardt/dpa/dpa-tmn

Fast jeder vierte Erwachsene in Deutschland hat starkes Übergewicht. Doch mit jedem Kilo zu viel steigt das Risiko für Typ-2-Diabetes, warnt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG).

Besonders ein Body-Mass-Index (BMI) von über 30 lasse das Diabetes-Risiko in die Höhe schnellen. Der BMI lässt sich leicht berechnen: Man teilt sein Körpergewicht in Kilogramm durch die Körpergröße in Metern zum Quadrat. Da auch das Alter eine Rolle spielt, ist es hilfreich, einen BMI-Rechner zu benutzen.

Lebensstil umkrempeln hilft

Warum manche Menschen eher an Diabetes erkranken als andere, könnte an einer niederschwelligen Entzündungsreaktion im Fettgewebe liegen, so die DDG. Folge davon könne sogar ein gestörter Sättigungsmechanismus sein.

Um diesen Teufelskreis aus falscher Ernährung und krankmachenden Stoffwechselprozessen zu unterbrechen, müsse der Lebensstil hinsichtlich Ernährung und Bewegung verbessert werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
11:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Körpergewicht Stoffwechselvorgänge Übergewicht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wasserflasche

04.11.2020

Wie viel müssen Sportler trinken?

Beim Training läuft der Schweiß. Zeit für einen Schluck aus der Flasche - oder lieber nicht? Fakt ist: Zu wenig ist nicht gut, zu viel aber auch nicht. Eine Orientierungshilfe. » mehr

Bewegung ist gut zur Osteoporose-Vorbeugung

19.10.2020

Wie Sie einer Osteoporose vorbeugen können

Brüche am Oberschenkel und an der Wirbelsäule können schmerzhafte Folgen einer Osteoporose sein. Diese Erkrankung trifft viele Menschen. Eine große Rolle zu ihrer Vermeidung spielt der Lebensstil. » mehr

Salat

15.07.2020

Warum ein guter Stoffwechsel jung hält

Fit fühlen, Abnehmen: Es spricht einiges dafür, seinem Stoffwechsel Beachtung zu schenken. Bewegung und ausgewogene Ernährung können hier viel bewirken - doch das ist nicht alles. » mehr

Bier nach dem Sport

03.07.2020

Alkohol nach dem Sport ist schlecht für die Muskeln

Nach dem Training an die Theke, so halten es nicht wenige Freizeitsportler. Wer aber Muskeln aufbauen möchte oder sich rasch erholen will, überlegt sich lieber zweimal, was er dann bestellt. » mehr

Auch Kinder gehen mitunter in Reha

02.11.2020

Anspruch auf Kinder-Reha länger gültig

Wieder fit werden oder besser mit einer Krankheit umgehen lernen. Rehas können Kindern und Jugendlichen mit gesundheitlichen Problemen helfen. Geht das auch in Corona-Zeiten? » mehr

Auf der Waage

16.10.2020

Corona begünstigt Gewichtszunahme sozial schwacher Kinder

Mehr selbstgekochtes Essen, viel Obst und Gemüse: Weil Mama und Papa im Homeoffice sind, essen einige Kinder seit Beginn der Corona-Pandemie gesünder. Doch das gilt nicht für alle. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
11:34 Uhr



^