Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Hat unsere Anatomie Einfluss auf das Körpergefühl?

Sportler wie Dirk Nowitzki haben es bewiesen: Menschen mit Körperformen jenseits der Norm können trotzdem ein hervorragendes Körpergefühl entwickeln. Dabei zählt nämlich nicht die Größe, sondern viel Sport und Bewegung.



Ein Mann joggt
Sport und Bewegung sind der Schlüssel für ein gutes Körpergefühl - egal welche physischen Voraussetzungen gegeben sind.   Foto: Felix Kästle

Sehr große Menschen haben nicht automatisch mehr Rücken- oder Nackenprobleme - und sehr kleine auch nicht. Entscheidend ist eher das Gesamtbild des Körpers und der Umgang damit.

«Es geht vor allem darum, ein Körpergefühl zu entwickeln», sagt Orthopädin Caroline Werkmeister, die das Athleticum am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf leitet.

Damit sind auch kurze Oberkörper, lange Arme und andere Körperformen abseits der Norm kein Problem. Dass das so ist, zeigt das Beispiel zahlreicher Profisportler - von den eher kleinen Turnern bis hin zu schlaksigen Basketballern wie Dirk Nowitzki. Und darin steckt auch schon der Tipp: «Sport und Bewegung sind der beste Weg zum Körpergefühl», sagt Werkmeister.

Vor allem sehr große Leute müssen zudem darauf achten, Fehlhaltungen zu vermeiden - nicht weil sie anfälliger sind, sondern weil der Alltag für sie mehr Fehlerquellen bereithält. «Gerade die ganz großen Jüngeren haben oft mehr Probleme mit dem Nacken, weil sie sich einfach so viel bücken», erzählt die Expertin. Und vor allem große Mädchen schämen sich manchmal für ihre Körpergröße - und stehen dann unbewusst etwas gekrümmt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
10:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anatomie Dirk Nowitzki Orthopädinnen und Orthopäden Profisportler Sportler Sportler im Bereich Turnsport Universitätskliniken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Richtige Haltung

11.10.2019

So sitzt man gesund auf dem Fahrrad

Um Bewegungsmangel vorzubeugen, ist Radfahren genau die richtige Fortbewegungsform im Alltag. Hat man das passende Fahrrad gefunden, gilt es aber auch, die richtige Haltung einzunehmen. » mehr

Mit den richtigen Einstellungen

11.09.2019

Schmerzfrei unterwegs auf dem Fahrrad

Es rollt, es transportiert und manchmal streikt es. Aber Schmerzen verursachen sollte es nicht: das Fahrrad. Wie aber lassen sich Beschwerden vermeiden? Tipps zur Haltung, Einstellung und zum Kauf. » mehr

Schnell ist es passiert

18.10.2019

Wie man Sportverletzungen erkennt und was zu tun ist

Bei Sportlern sind Verletzungen keine Seltenheit. Dabei gibt es typische Beschwerden, die besonders häufig vorkommen. Wie man sie am besten versorgt und auskuriert. » mehr

Joggerin

25.09.2019

Was ein Cool-down nach dem Training bringt

Das Aufwärmen kennen die meisten Hobbysportler - aber was kommt nach dem Training? Cool-down nennt sich das. Bringt das überhaupt etwas? Und was sollte man dabei beachten? » mehr

Training im Fitnessstudio

30.08.2019

Bei Gelenkverschleiß nicht mit Maximalkraft trainieren

Im Laufe des Lebens kann es passieren, dass der Knorpel in den Gelenken zu stark abnutzt. Häufig treten dann auch Schmerzen auf. Wichtig ist in dem Fall, auf ein schonendes Training zu achten. Worauf es ankommt. » mehr

Anastasia Pawljutschenkowa

21.08.2019

Wann Kinesio-Tapes Sinn machen - und wann nicht

Nicht nur Profisportler, auch viele Freizeitathleten greifen manchmal zu Kinesio-Tapes. Die Klebestreifen auf der Haut sollen bestimmte Beschwerden lindern. Doch erfüllen sie diesen Zweck wirklich? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
10:34 Uhr



^