Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Ein kühler Kopf schläft besser

Zu viel oder falsch gegessen, laute Nachbarn oder das ewige Gedankenkarussell: Gründe für schlechten Schlaf gibt es viele. Einer davon ist die Temperatur - im Raum und auf dem Kissen.



Gut schlafen
Vor dem Zubettgehen sollte man Aufregungen vermeiden und auf eine eher kühle Raumtemperatur achten.   Foto: Malte Christians/dpa

Damit der Mensch gut schläft, darf es nicht zu warm sein. Das gilt erstens für die Raumtemperatur im Schlafzimmer: Sie sollte bei 16 bis 18 Grad liegen - also deutlich unter dem, was man üblicherweise Zimmertemperatur nennt.



Darüber hinaus kann es bei Einschlafproblemen helfen, für einen kühlen Kopf zu sorgen, rät Prof. Ingo Froböse, Leiter des Instituts für Bewegungstherapie an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Kühler Kopf ist dabei im wörtlichen wie im übertragenen Sinne gemeint: Erstens können Menschen mit Schlafproblemen tatsächlich versuchen, den Kopf kühl zu betten. Das geht zum Beispiel, indem man das Kissen vor dem Schlafengehen an der frischen Luft ausschüttelt oder es - gut verpackt - für kurze Zeit in den Kühlschrank legt. Mindestens genauso wichtig ist es, die Denkmaschine im Kopf schon vor dem Schlaf herunterzuregeln.

Froböse empfiehlt dafür in den letzten 30 Minuten des Tages Meditation oder Lesen - und einen bewussten Verzicht auf zu aufregende Filme und Serien oder anstrengenden Sport. Smartphone und Co. sollte man nur noch sporadisch nutzen: zum einen, weil das blaue Licht des Displays Müdigkeit hemmt - und zum anderen, weil man etwa beim Surfen im Internet nur zu leicht auf neue Aufreger stößt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 02. 2020
04:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bewegungstherapie Institute Professoren Raumtemperatur Schlafstörungen Schlafzimmer Sporthochschulen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bewegung, Ernährung und Regeneration

23.06.2020

Bewegung, Ernährung und Regeneration im Dreiklang

Low Carb, Yoga, Intervalleinheiten: Es gibt viele Wege, um sein persönliches Wohlbefinden zu steigern. Der eigentliche Schlüssel dazu liegt aber woanders, erklärt ein Experte. » mehr

Eiweiß für Sportler

25.03.2020

Warum Eiweiß für Sportler so wichtig ist

Weniger essen, mehr bewegen - das ist der sicherste Weg, um Pfunde purzeln zu lassen. Dabei geht es aber nicht nur darum, einfach weniger zu essen. Entscheidend ist, was man isst. » mehr

Kalte Dusche nach dem Sport

10.07.2020

Auf kalte Dusche nach dem Sport lieber verzichten

Bei hohen Temperaturen sehnen sich viele nach einer Abkühlung, gerade nach dem Sport. Eine kalte Dusche ist dann jedoch kontraproduktiv. Ein Experte erklärt, warum. » mehr

Erholungspause im Job

27.11.2019

Was gegen Stress im Job wirklich hilft

«Ohne Druck keine Diamanten», so tönt es manchmal von Chefs der alten Schule. Ohne Stress gehe es im Job halt nicht. Doch das ist auf Dauer gefährlich, warnen Experten - und empfehlen Gegenmaßnahmen. » mehr

Symbolbild Diät

19.02.2020

So gelingt sinnvolles Fasten

Sieben Wochen ohne Schokolade? Oder Fleisch? Oder Alkohol? Das klingt vielleicht hart - kann aber gut sein, für Gefühl und Gesundheit. Selbst ein oder zwei Ausrutscher sind kein Drama. » mehr

Rudermaschine

23.06.2020

Mit dem Hometrainer zu Hause fit bleiben

Unabhängig vom Fitnessstudio sein und in den eigenen vier Wänden an einem Gerät trainieren: Was bequem und einfach klingt, hat aber auch seine Tücken. Worauf Trainingswillige achten sollten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 02. 2020
04:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.