Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Reis, sonst nichts: Entlastungstag befreit den Stoffwechsel

Weg mit dem Fleisch und den Süßigkeiten: Das geht auch jenseits der Fastenzeit - ohne dass man für immer auf die Leckereien verzichten muss. Denn oft hilft es schon, sie einmal pro Woche wegzulassen.



Entlastungstag mit Gemüse oder Obst
Wer an einem Tag pro Woche nur Gemüse oder Obst isst, gibt dem Stoffwechsel Gelegenheit, die angesammelten, schwer verdaulichen Inhaltsstoffe abzuarbeiten.   Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/ZB

Gesättigte Fettsäuren, tierische Eiweiße, diverse künstliche Nahrungszusätze: Die meisten Menschen nehmen täglich zu viele Dinge zu sich, die dem Stoffwechsel unnötig Arbeit bereiten. Und nicht immer will oder kann man das durch eine grundlegende Ernährungsumstellung verhindern.

Fastenexperte Rainer Matejka rät dann zu mindestens einem Entlastungstag pro Woche. An dem Tag gibt es nicht unbedingt weniger zu essen. «Man darf sich noch immer satt essen», erklärt der Chefarzt der Malteser Klinik in Bad Brückenau. Allerdings gibt es nur noch Reis, Kartoffeln oder Gemüse, dazu Wasser beziehungsweise Kräutertee - und sonst nichts. Wer es verträgt, kann statt dem Kartoffel-Tag auch einen Obst-Tag machen, das ist aber nicht für jeden ratsam. «Bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen oder einem Reizdarm wird das schwierig», sagt Matejka.

Wer die Einheitskost so lieber mag, kann sie noch durch hochwertiges Fett verfeinern, also Leinöl zu den Kartoffeln oder Walnussöl zum Gemüse. Wichtig ist aber vor allem, die sonstige Standardernährung wegzulassen und etwa auf Wurst und Käse, Fleisch und Süßigkeiten zu verzichten.

Das gibt dem Stoffwechsel Gelegenheit, den angefallenen Berg an schwer verdaulichen Inhaltsstoffen abzuarbeiten. Und die Niere kann, genug Flüssigkeit vorausgesetzt, an diesem Tag Unerwünschtes ausscheiden. «Der Volksmund spricht da vom Entsäuern, das ist tatsächlich auch nicht ganz falsch», sagt Matejka.

Von dieser Entlastung profitieren nicht nur Stoffwechsel und Körpergewicht. Im Idealfall lässt sich so auch schweren Krankheiten wie einer Fettleber, Bluthochdruck oder Diabetes vorbeugen. Über Kartoffeln und Co. erhält der Körper gleichzeitig wertvolle Pflanzen- und Mineralstoffe.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 03. 2020
04:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diabetes Entzündungen Ernährungsumstellungen Fleisch Gemüse Kartoffeln Käse Körpergewicht Reis Stoffwechsel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Symbolbild Diät

19.02.2020

So gelingt sinnvolles Fasten

Sieben Wochen ohne Schokolade? Oder Fleisch? Oder Alkohol? Das klingt vielleicht hart - kann aber gut sein, für Gefühl und Gesundheit. Selbst ein oder zwei Ausrutscher sind kein Drama. » mehr

Eiweiß für Sportler

25.03.2020

Warum Eiweiß für Sportler so wichtig ist

Weniger essen, mehr bewegen - das ist der sicherste Weg, um Pfunde purzeln zu lassen. Dabei geht es aber nicht nur darum, einfach weniger zu essen. Entscheidend ist, was man isst. » mehr

Braten

01.04.2020

Fettes Essen macht nicht stark - sondern müde

Augen auf bei der Nahrungswahl: Das falsche Mittagessen kann für Stunden lahmlegen. Eine Expertin erklärt, warum Chili con Carne und Kartoffeln mit Ei und Hüttenkäse leistungsfähig halten. » mehr

Mann beim Fitnesstraining

09.10.2019

Mit diesen 5 Tipps bleiben Sie dauerhaft schlank

Überflüssige Pfunde braucht sich niemand abzuhungern. Denn am besten klappt es mit dem Abnehmen, wenn der Stoffwechsel auf Hochtouren läuft. Was Sie dafür tun müssen. » mehr

Wissenschaftler und Buchautor Sven-David Müller

06.09.2019

Mit Schummelei zur schlanken Linie?

Burger, Pasta, Pommes: Viele Abnehmwillige gönnen sich einmal pro Woche ein regelrechtes Fressgelage - den «Cheat Day» oder «Schummeltag». Kann man so tatsächlich abnehmen? Und ist das gesund? » mehr

Antrieb des Körpers

15.07.2020

Warum ein guter Stoffwechsel jung hält

Fit fühlen, Abnehmen: Es spricht einiges dafür, seinem Stoffwechsel Beachtung zu schenken. Bewegung und ausgewogene Ernährung können hier viel bewirken - doch das ist nicht alles. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 03. 2020
04:32 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.