Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Berufstätigen Eltern fehlen Flexibilität und Betreuung

Kindererziehung und Karriere gut miteinander verbinden - das gestaltet sich für viele auf Grund ihrer Arbeitsbedingungen nicht einfach. Eine Umfrage zeigt, wo Eltern die größten Probleme sehen.



Vater mit Kind
66 Prozent der befragten Eltern sehen bei der Bereitschaft des Arbeitgebers zu flexibleren Arbeitszeiten und Homeoffice verbesserungsbedarf.   Foto: Rolf Vennenbernd

Viele berufstätige Eltern müssen einen Spagat hinlegen, um Arbeit und Familie miteinander zu vereinbaren. Für zwei Drittel (66 Prozent) ist das größte Problem, dass es hinsichtlich flexiblerer Arbeitszeiten oder dem Arbeiten im Homeoffice zu wenig Bereitschaft vom Arbeitgeber gebe.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Anwaltvereins. Unter den befragten Eltern mit Kindern bis fünf Jahre nannten sogar fast drei Viertel (72 Prozent) dieses Problem.

Der Mehrheit (61 Prozent) bereitet es auch Schwierigkeiten, dass es zu wenige Betreuungsangebote für Kinder gibt. Ähnlich viele (57 Prozent) beklagen, dass die Angebote für die Kinderbetreuung zu teuer seien.

Forsa hat vom 23. März bis 5. April rund 2400 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt, darunter 770 Eltern mit Kindern bis fünf Jahre.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2018
12:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsbedingungen Berufstätige Eltern Forsa-Institut Karriere Kindererziehung Umfragen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Homeoffice mit Kinderbetreuung

20.03.2020

Wie sich Homeoffice mit Kindern anfühlt

Das Coronavirus sorgt dafür, dass viele Eltern nun sehr viel Zeit mit ihren Kindern verbringen - aber anders, als sie es sich immer gewünscht haben. Funktionieren Homeoffice und Erziehung parallel? Die neue Lebens- und A... » mehr

Einkommen von Müttern

22.06.2020

Mütter verdienen deutlich weniger als kinderlose Frauen

Nicht nur zwischen Männern und Frauen bestehen weiterhin große Unterschiede beim Einkommen. Eine Studie zeigt: Auch zwischen kinderlosen Frauen und Müttern tut sich eine Kluft auf. » mehr

Gelassenheit für berufliche Gespräche lässt sich trainieren

06.07.2020

Nervenstark sein: Gelassenheit im Job lässt sich trainieren

Ob Gehaltsverhandlung, wöchentliches Meeting oder Konfliktgespräch: Auf Job-Einsteiger warten immer wieder neue Gesprächssituationen. Wer sich gedanklich vorbereitet, wirkt souveräner. » mehr

Ehrlichkeit im Job

11.06.2020

Fast die Hälfte lügt bei der Arbeit

Von der kleinen Lüge bis zur Verdrehung von Tatsachen: Viele Arbeitnehmer nehmen es mit der Ehrlichkeit nicht so genau, so eine Umfrage. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. » mehr

Mutter arbeitet mit Kind

12.09.2019

So lassen sich Eltern im Job nicht unterbuttern

Die Rückkehr aus der Elternzeit ist für viele Berufstätige eine Ernüchterung. Doch nicht immer steckt hinter Diskriminierung böse Absicht - manchmal ist es auch Unsicherheit. » mehr

Lohnunterschiede

17.03.2020

Mehr Arbeit und weniger Lohn in Ostdeutschland

Beim Arbeitsmarkt in Deutschland gibt es weiter eine unsichtbare Grenze - zwischen Ost- und Westdeutschland. Das zeigt sich nicht nur beim Einkommen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2018
12:18 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.