Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

 

So lässt sich die Kommunikation im Betrieb verbessern

Wer muss worüber informiert werden? Chefs, die ihren Mitarbeitern darauf keine klare Antwort geben, verursachen in ihrem Betrieb Konflikte. Tipps für eine bessere Kommunikation:



Mitarbeiter telefoniert
Vorgesetzte sollte in ihrem Betrieb vorgeben, wer welche Information erhält. Feststehen sollte auch, wer die Holschuld oder Bringschuld hat.   Foto: Jan-Philipp Strobel

Für ein funktionierendes Miteinander im Betrieb ist die richtige Kommunikation wichtig. Denn Auslöser für Streit sind nicht selten ein unbedachter Satz, eine fehlende Rückfrage oder ein unklarer Austausch.

Um die Kommunikation zu verbessern, sind zum einen die Chefs gefragt: So sollten Führungskräfte auf Augenhöhe mit Mitarbeitern reden und stets ein offenes Ohr für sie haben. Darauf weist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) in Rahmen der Kampagne Kommmitmensch hin.

Gleichzeitig müssen Vorgesetzte ihre Erwartungen klar formulieren und Prioritäten setzen. Außerdem sollten sie aktiv Rückmeldungen einfordern. Wichtig ist auch, dass die Betriebsleitung Transparenz schafft und regelmäßig über Entwicklungen im Unternehmen informiert.

Gut sind auch verlässliche Kommunikationswege: Hierfür muss öffentlich geregelt sein, welche Informationen an welche Personen verteilt werden. Dabei gibt es eine klare Abgrenzung zwischen Informationen mit Holschuld und Bringschuld.

Mitarbeiter können zu einer guten Kommunikation beitragen, indem sie Kritik sachlich anbringen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Dabei hilft es, einmal die Perspektive des Chefs einzunehmen: So sollten Mitarbeiter vor einem Gespräch versuchen, gedanklich die Seite zu wechseln. So erkennen sie, warum ihr Gegenüber unter Umständen gute Gründe hat, den Sachverhalt anders zu sehen. Und nicht zuletzt gelten für alle die Regeln der Höflichkeit. Das heißt: den anderen ausreden lassen, aufmerksam zuhören und nachfragen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2018
13:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auseinandersetzung Broschüren Kommunikation Mitarbeiter und Personal Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Micha Klapp

24.06.2019

Das hilft gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz

Benachteiligung kann in der Arbeitswelt schon bei der Stellenausschreibung beginnen - und ist auch im Berufsalltag keine Seltenheit. Das muss sich niemand bieten lassen. Experten erklären, wie Betroffene am besten vorgeh... » mehr

Silvia Hänig

27.05.2019

Das bringen Referenzen in der Bewerbung

In englischsprachigen Ländern haben sich Referenzen als Teil der Bewerbung längst etabliert. In Deutschland ist das noch nicht so. Verlangt ein potenzieller Arbeitgeber sie, gibt es bestimmte Standards zu beachten. » mehr

Prof. Florian Kunze

17.05.2019

So klappt Teamintegration

Diversität ist in der Arbeitswelt ein beliebtes Buzzword. Doch sie funktioniert nicht einfach so. Neue Teammitglieder müssen begleitet werden. Warum das so ist und wie es am besten klappt, erklärt Organisationsforscher P... » mehr

Brückenteilzeit

06.05.2019

Was bei der Brückenteilzeit zu beachten ist

Einmal Teilzeit, immer Teilzeit - viele Arbeitnehmer mit reduzierter Arbeitszeit kennen sie: die Teilzeitfalle. Dank der neuen Brückenteilzeit soll nun Schluss sein mit dem Freiraum wider Willen. Für wen eignet sich das ... » mehr

Arbeitszeit

03.05.2019

Darf jeder Arbeitgeber eine Zeiterfassung einführen?

Sind Stechuhren und Co. in Zeiten flexibler Arbeitszeiten eigentlich noch üblich und angebracht? Manche Unternehmen sind sogar gesetzlich zur Zeiterfassung gezwungen. » mehr

Gudrun Happich

17.12.2018

So klappt der Start mit neuen Vorgesetzten

Einem neuen Chef stehen viele Teams anfänglich oft mit Skepsis gegenüber. Doch so ein Wechsel hat für die Angestellten auch viel Positives. Mit der richtigen Kommunikation können sie zum Beispiel lange gehegte Ideen endl... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2018
13:12 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".