Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Bei Stress im Job Grenzen setzen und Austausch suchen

Immer mehr Menschen schlägt der Stress im Job auf die Gesundheit. Dabei gibt es Möglichkeiten, sich Hilfe zu suchen, wenn einem die Arbeit über den Kopf wächst.



Stress im Job
Stress im Job sollte man nicht mit nach Hause nehmen.   Foto: Oliver Berg/dpa

Ob Leistungsdruck oder mangelnde Wertschätzung: Viele Berufstätige kennen psychische Belastungen. Um Stress zu reduzieren, sollten sich Beschäftigte klare Grenzen setzen.

Das heißt: Probleme aus dem Job nicht mit nach Hause nehmen und Überstunden nicht zur Routine werden lassen. Das empfiehlt die Initiative Neue Qualität der Arbeit im Rahmen ihres Projekts Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz ( psyGA ).

Anstatt Schwierigkeiten aus dem Job nach Feierabend mit Freunden oder Familie hin- und herzuwälzen, sei es besser, sich Zeit für sich zu nehmen und die Probleme mit etwas Abstand aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. So könne man auch in Stressphasen den nächsten Schritt besser planen.

Berufstätige, die sich psychisch belastet fühlen, sollten zudem keine Scheu haben, sich Kollegen gegenüber zu öffnen oder nach Hilfe zu fragen. Das sei kein Zeichen von Versagen, sondern vielmehr eines für gute Teamarbeit.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 03. 2019
12:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berufstätige Stress im Job
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Julia Haferkamp

17.12.2018

Gute Vorsätze in Job und Studium umsetzen

Weniger Stress im Job, mehr Sport nach Feierabend und endlich den Sprachkurs belegen - solche Dinge nehmen sich viele jedes Jahr wieder vor. Oft verpuffen die guten Vorsätze im Beruf und Studium aber schnell. Dabei gibt ... » mehr

Rückenschmerzen

30.07.2019

Nicht-Akademiker gehen im Job an körperliche Grenzen

Von wegen: Handwerk hat Goldenen Boden. Immer mehr Stress im Job lässt Arbeitnehmer zunehmend schneller an ihre körperlichen Grenzen kommen. Mit schlimmen Folgen. » mehr

Psychisch krank im Job

24.06.2019

Was muss der Chef bei psychischen Erkrankungen wissen?

Verschweigen, offen reden oder lügen? Wer psychisch erkrankt, steht am Arbeitsplatz vor der Frage, ob er es erzählt. Vertrauenspersonen können helfen. » mehr

Frau auf Dienstreise im Hotel

18.10.2019

Kein Unfallschutz bei Übergang von Dienstreise zu Urlaub

Ein Unfall während einer Dienstreise steht nicht immer unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Den gibt es nur, wenn die Tätigkeit zum Unfallzeitpunkt im Zusammenhang zum Beruf steht. » mehr

To-do-Liste

18.10.2019

Die To-do-Liste mit der Done-Liste ersetzen

Wird die To-do-Liste immer länger, bedeutet das Stress. Anders sieht das bei einer Done-Liste aus: Je länger, desto besser. Und: Die Erledigt-Liste bringt Vorteile im Gespräch mit dem Chef. » mehr

Sportler im Fitnessstudio

14.10.2019

Wie Pendeln entspannter laufen kann

München - Nürnberg und zurück, jeden Tag. Manche Menschen legen täglich einiges an Strecke zurück, um zur Arbeit zu kommen. Um das angenehmer zu gestalten, ist auch der Arbeitgeber gefragt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 03. 2019
12:18 Uhr



^