Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Große Gehaltsunterschiede bei Pflegeberufen

Die Verdienste in Pflegeberufen sind generell nicht üppig. Eine Studie zeigt nun, dass es auch innerhalb der Berufsgruppe deutliche Unterschiede gibt. Die Autorinnen der Untersuchung nennen klare Gründe.



Arbeit in der Pflege
Fachkräfte der Gesundheitspflege in Krankenhäusern verdienen im Schnitt deutlich mehr als Fachkräfte in der Altenpflege.   Foto: Christoph Schmidt

Beschäftigte in der Altenpflege sind einer neuen Untersuchung zufolge im Jahr 2017 in Deutschland deutlich schlechter bezahlt worden als Pflegekräfte in Krankenhäusern.

Während sich die Verdienste von Fachkräften der Gesundheitspflege in Krankenhäusern mit rund 3200 Euro brutto im Monat im Bereich des mittleren Lohns aller Berufsgruppen in Deutschland bewegt hätten, seien Fachkräfte in der Altenpflege im Mittel auf lediglich rund 2740 Euro brutto für eine Vollzeitstelle gekommen, berichtete die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung unter Verweis auf eine Studie des Instituts Arbeit und Technik (IAT) an der Hochschule Gelsenkirchen.

Im Jahr 2017 habe der Bruttomedianverdienst über alle Berufe und Tätigkeiten in Deutschland hinweg 3209 Euro monatlich für eine Vollzeitbeschäftigung betragen. Die mittleren Verdienste von Vollzeitkräften in der Altenpflege reichten demnach von im Mittel 3252 Euro in Krankenhäusern über 2821 Euro in Pflegeheimen bis zu 2471 Euro in der ambulanten Pflege. Ein Fünftel der Fachkräfte in der ambulanten Pflege in Vollzeit habe sogar weniger als 2000 Euro brutto verdient.

Einen Grund für die großen Gehaltsunterschiede sehen die Autorinnen der Studie, Michaela Evans und Christine Ludwig, in fehlenden Tarifverträgen. Besonders niedrig sei die Bezahlung im Bereich der ambulanten Altenpflege, wo besonders selten nach Tarif gezahlt werde. Zudem müssten die gesetzlichen Vorgaben für die Refinanzierung von Lohnerhöhungen in der Branche geändert werden. Wenn Altenpfleger besser bezahlt würden, schlage das bislang direkt auf die Eigenbeiträge der gepflegten Menschen durch, weil die Pflegeversicherung Lohnerhöhungen nicht übernehme. Durch diesen Mechanismus würden die Löhne in der Altenpflege «faktisch auf relativ niedrigem Niveau ausgebremst», kritisieren die Wissenschaftlerinnen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 04. 2019
11:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ambulanz Autor Krankenhäuser und Kliniken Lohnsteigerungen Pflegeberufe Pflegeversicherung Pflegeversicherungen und Pflegekassen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Hennig Tillmanns

05.08.2019

Was ein Servicetechniker auf Offshore-Anlagen können muss

Man kann stürzen, sich verheben, muss vor Feuer flüchten oder sich aus einem sinkenden Hubschrauber befreien können. Auf hoher See dauert es, bis Hilfe eintrifft, oft Stunden - Offshore-Monteure müssen sich selbst zu hel... » mehr

Pflege alter Menschen

29.01.2019

Nur wenige Schüler ziehen Pflegeberufe in Betracht

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist groß. Bei den Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen soll sich laut Bundesregierung daher einiges ändern. Wie attraktiv der Pflegeberuf derzeit ist, zeigt eine Schülerbefragung. » mehr

Pflegeberuf

06.11.2018

Bei Quereinstieg in Pflegeberuf sollte man realistisch sein

Zwischen Theorie und Praxis liegen meist Welten. Das sollten sich vor allem Quereinsteiger in Pflegeberufen vor Augen halten. Praktische Erfahrungen sind vor der Berufswahl daher unentbehrlich. » mehr

Geld für Sportkurse

12.09.2018

Wenn der Chef Sportkurs oder Fitnessstudio bezahlt

Ob Rückenschule, Pilates oder Yoga - Unternehmen können mit einem kleinen Gehaltsplus ihren Mitarbeitern zu mehr Bewegung verhelfen, und zwar steuerfrei. Arbeitnehmer sollten bei Gehaltsverhandlungen nach solchen Förderu... » mehr

Pflegepersonal

22.06.2018

Pflegepersonal verdient unterdurchschnittlich

Überall fehlen Pflegekräfte. Das hat sicher vielfältige Gründe. Doch schon im Gehaltsniveau zeigt sich die geringe Wertschätzung der Pflegeberufe. » mehr

Gehaltsverhandlung

23.04.2018

Habe ich ein Recht auf Gehaltserhöhung?

Wer am Ende des Monats mehr auf seinem Konto haben möchte, muss gut verhandeln können oder wird nach Tarif bezahlt. Oder gibt es für Arbeitnehmer ein generelles Recht auf Gehaltserhöhung? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 04. 2019
11:42 Uhr



^