Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Rechtzeitig um Folgekrankschreibung kümmern

Wer Krankengeld empfängt, muss der Krankenkasse regelmäßig die neuesten Krankschreibungen nachweisen. Was ist, wenn der behandelnde Arzt in den Urlaub fährt?



Arzt
Wenn der behandelnde Arzt im Urlaub ist, müssen Krankschreibungen durch dessen Vertretung erfolgen.   Foto: Rolf Vennenbernd

Empfänger von Krankengeld müssen ihre Arbeitsunfähigkeit mit einem Attest vom Arzt lückenlos bei der Krankenkasse nachweisen. Doch was ist, wenn der eigene Arzt im Urlaub ist?

Dann sollten sich Arbeitnehmer entweder rechtzeitig um eine Folgekrankschreibung kümmern oder sich an die Vertretung wenden, wie die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern erklärt.

Sinnvoll ist es daher, sich schon frühzeitig über die Urlaubszeiten der Arztpraxis zu informieren. Jeder Kassenarzt muss eine Vertretung für seine Abwesenheit organisieren. Namen und Adresse erfahren Patienten etwa über den Anrufbeantworter oder einen Aushang an der Praxistür.

Spätestens am ersten Werktag nach Ende der bisherigen Krankschreibung sollte man zum Vertretungsarzt gehen und sich die Folgekrankschreibung holen. Eine neue Krankschreibung kann aber auch schon im Voraus erfolgen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 06. 2019
10:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arztpraxen Kassenärzte Krankengeld Krankenkassen Krankenscheine und Krankschreibungen Urlaub und Ferien Urlaubszeiten Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wenn alles zu viel wird

24.07.2019

Warum fühlt sich die Mehrheit bei der Arbeit gestresst?

Die meisten arbeitenden Menschen fühlen sich laut einer Umfrage nicht wohl bei der Arbeit. Was sind die Hauptursachen für die Betroffenen? Welche Belastungen werden beklagt? » mehr

Patientin in Klinik

06.08.2019

Krankengeld-Bescheid genau prüfen - und widersprechen

Das Krankengeld soll Arbeitnehmer bei einer längeren Krankheit finanziell absichern. Der DGB weist darauf hin, dass es sich lohnen kann, die Höhe auf jeden Fall zu überprüfen. » mehr

Ärger hinterm Steuer

28.10.2019

Strategien gegen den Pendlerfrust

Zugverspätung, Wetterkapriolen, Stau: Für Pendler beginnt der Stress manchmal schon vor dem eigentlichen Arbeitstag. Doch das muss nicht so sein, sagen Experten. » mehr

Krankengeld

11.04.2018

Um Krankengeld müssen sich Arbeitnehmer kümmern

Um Krankengeld zu erhalten, muss der Arbeitnehmer aktiv werden. Die Arbeitsunfähigkeit muss rechtzeitig der Krankenkasse gemeldet werden, sonst besteht kein Anspruch auf Zahlung. » mehr

Homeoffice

17.09.2019

Die meisten arbeiten im Home Office konzentrierter

Aus dem digitalen Arbeitsleben ist es kaum mehr wegzudenken: das Home Office. Während einige gerne von zu Hause aus arbeiten, sind andere mit der neuen Flexibilität überfordert. Eine neue Studie zeigt dies nun anhand kon... » mehr

Verwaltungsgerichtshof

20.03.2018

Betrug kann Ärzte die Zulassung kosten

Ärzte tragen eine große Verantwortung. Deswegen wird von ihnen besondere Integrität erwartet. Ein einziger Betrugsfall kann für sie schwerwiegende Folgen haben - selbst wenn er mit dem Beruf nicht in Zusammenhang steht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 06. 2019
10:58 Uhr



^