Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Wir-Gefühl macht Team leistungsfähiger

Die einen arbeiten von zu Hause aus, ein anderer Teil trifft sich am Arbeitsplatz. Gerade bei räumlicher Trennung muss der Zusammenhalt im Team gefördert werden. Wie geht's?



Teamwork
Wenn der Zusammenhalt im Team stimmt, sind Beschäftigte motivierter - egal, wo sie arbeiten.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Arbeiten Teams nicht gemeinsam an einem Ort, sollten Führungskräfte das Gemeinschaftsgefühl hochhalten. Je stärker es gelingt, ein Wir-Gefühl beizubehalten, desto leistungsfähiger seien Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, erklärt Marlen Cosmar vom Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG).

Führungskräfte sollten dazu etwa sicherstellen, dass Arbeitsaufträge klar definiert sind und als Beitrag zu den Anstrengungen des Teams gewürdigt werden, erklärt die Psychologin in der Zeitschrift «topeins» (Ausgabe 04/2020) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Mit sogenannten «Ideentreffen» schaffen Führungskräfte einen virtuellen Raum, in dem sich die Beschäftigten austauschen können. Thema können zum Beispiel Zukunftsängste oder individuelle Unsicherheiten sein, für die es dann konstruktive Lösungen zu finden gilt.

Außerdem sollten Führungskräfte nicht außer Acht lassen, dass jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin andere Bedürfnisse hat. Vielleicht ist es Macht, vielleicht der Wunsch nach einer guten Leistung, vielleicht Zugehörigkeit. Nur wenn Führungskräfte diese Motive ihrer Beschäftigten kennen, können sie sie gezielt beraten und fördern - und damit die Eigenmotivation aufrechterhalten, so Cosmar.

© dpa-infocom, dpa:200807-99-81668/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 08. 2020
14:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitnehmer Arbeitsplätze Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Gesetzliche Unfallversicherung Mitarbeiter und Personal Unfallversicherungen Zukunftsangst
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kleiner Austausch mit der Kollegin

11.09.2020

Lieber viele kurze Pausen als eine lange

Wenn die Motivation nach der Mittagspause regelmäßig flöten geht, sollten Beschäftigte ihre Pausengestaltung überdenken. Auch Schütteln und Schwätzchen können Erholung bringen. » mehr

Infektionsschutz am Arbeitsplatz

16.04.2020

Bundesweite Standards für Corona-Schutz am Arbeitsplatz

Bevor in der kommenden Woche wieder mehr Geschäfte öffnen dürfen, hat die Bundesregierung neue Regeln aufgestellt für mehr Infektionsschutz am Arbeitsplatz. Vorbild sind die Supermärkte, die mit Klebestreifen und Scheibe... » mehr

Tablet in der Produktion

27.08.2020

Mitarbeiter beim Einsatz von Smart Devices früh einbeziehen

Sollen Beschäftigte mit neuer Technik arbeiten, reagieren viele erst einmal abwehrend. Wer künftig Anlagen per Tablet prüfen soll, darf deshalb nicht einfach vor vollendete Tatsachen gestellt werden. » mehr

Vier-Tage-Woche

19.08.2020

Mehrheit der Bundesbürger ist für Vier-Tage-Woche

Statt Stellen zu streichen, könnten krisengeplagte Unternehmen ihre Beschäftigten einen Tag weniger in der Woche arbeiten lassen. So lautet ein Vorschlag der Gewerkschaft IG Metall. Wie viel Zustimmung bekommt sie dafür? » mehr

Arbeiten bei Hitze

11.08.2020

Hitzefrei für Arbeitnehmer gibt es nicht

Bei hohen Temperaturen wird es an einigen Arbeitsplätzen schwer, konzentriert bei der Sache zu sein. Dürfen Arbeitnehmer dann nach Hause gehen? » mehr

Justizia

04.08.2020

Arbeitgeber darf einen Wechsel ins Großraumbüro anordnen

Wo haben Beschäftigte zu arbeiten? Darüber darf in der Regel der Arbeitgeber entscheiden - auch dann, wenn es um den Umzug vom Einzel- in ein Großraumbüro geht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 08. 2020
14:32 Uhr



^