Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Dürfen Mitarbeiter beim Betriebsausflug zuhause bleiben?

Niemand muss gegen seinen Willen an einem Betriebsausflug teilnehmen. Stattdessen einfach einen Tag zuhause verbringen, ist jedoch auch keine Option.



Arbeitsvertrag
Ein Arbeitsvertrag verpflichtet nur zur Arbeit, nicht aber zur Teilnahme an Betriebsausflügen.   Foto: Jens Kalaene/dpa-tmn/dpa

Plant die Firma einen Betriebsausflug, sind Mitarbeiter nicht dazu verpflichtet, daran teilzunehmen. Darauf weist der Rechtsschutz des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) hin. Der Arbeitsvertrag verpflichte nur zur Arbeit.

Das heißt aber nicht, dass Mitarbeiter stattdessen einfach zu Hause bleiben können. Wer nicht am Betriebsausflug teilnehmen möchte und keinen Urlaub beantragt hat, muss laut DGB arbeiten. Wenn das Firmengelände wegen des Ausflugs geschlossen bleibt, sei diese Möglichkeit aber ausgeschlossen.

Umgekehrt gelte aber: Es darf kein Mitarbeiter ausgeschlossen werden, wenn der Ausflug für den ganzen Betrieb oder zumindest eine ganze Abteilung gedacht ist. Es sei denn, es muss einen Notdienst geben. Dann können einzelne Mitarbeiter zum Arbeiten verpflichtet werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
11:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsrecht Arbeitsverträge Mitarbeiter und Personal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Leerer Sitzungsraum

23.11.2020

Betriebsrat darf auch während Corona zusammen tagen

Mitarbeiter anderer Firmenstandorte zu treffen, ist während der Corona-Pandemie oft nicht erlaubt. Eine gemeinsame Sitzung des Betriebsrats kann aber dennoch möglich sein, so ein Gericht. » mehr

Bestuhlung im Betriebsratsbüro

06.11.2020

Betriebsrat braucht keine Drehstühle

Tagt der Betriebsrat lange, möchte man komfortabel sitzen. Allerdings steht dem Gremium keine Ausstattung zu, die über dem Niveau des Unternehmens liegt, zeigt eine Gerichtsentscheidung. » mehr

Regeln im Homeoffice

06.11.2020

Welche Regeln gelten im Homeoffice?

Mit dem lahmen Privatlaptop arbeiten, ständig vermelden, wann man Pause macht: Mit dem Teil-Lockdoen arbeiten wieder vermehrt Beschäftigte von zu Hause aus. Welche Regeln Sie kennen sollten. » mehr

Arbeiten im Homeoffice

26.10.2020

Darf der Arbeitgeber das Homeoffice kontrollieren?

Vertrauen muss sein, Kontrolle ist besser? Geht es den Arbeitgeber etwas an, wie seine Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten? » mehr

Anspruch auf ein Zwischenzeugnis?

07.09.2020

Haben Arbeitnehmer Anspruch auf ein Zwischenzeugnis?

Eine Beurteilung vom Arbeitgeber zeigt Beschäftigten, wo sie stehen. Kann man einfach beim Vorgesetzten anklopfen und um ein Zwischenzeugnis bitten? » mehr

Justizia

04.08.2020

Arbeitgeber darf einen Wechsel ins Großraumbüro anordnen

Wo haben Beschäftigte zu arbeiten? Darüber darf in der Regel der Arbeitgeber entscheiden - auch dann, wenn es um den Umzug vom Einzel- in ein Großraumbüro geht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
11:59 Uhr



^