Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

So bleibt die Haut in den Wechseljahren glatt und straff

Mit den Wechseljahren müssen viele Frauen auch mit unliebsamen Hautveränderungen wie Falten und Pigmentflecken kämpfen. Der Griff zum Cremetiegel liegt da nahe - aber was sollte dort drinstecken?



Hautpflege in den Wechseljahren
Pflege musss sein: Gerade in den Wechseljahren braucht die Haut viel Zuwendung.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Fältchen, Pigmentflecken, Trockenheit: Mit Anti-Aging-Pflege rücken viele Frauen in den Wechseljahren Hautveränderungen zu Leibe. Doch wenige wissen, dass ein sinkendr Östrogenpegel hinter den Problemen steckt, wie die «Apotheken Umschau» (Ausgabe B8/2019) erklärt.

Liegt ein Mangel des Hormons vor, können östrogenhaltige Salben Abhilfe schaffen. Diese Hormoncremes sind allerdings verschreibungspflichtig und werden oft zur Behandlung einer trockenen Scheidenschleimhaut eingesetzt. In frei verkäuflichen Kosmetikprodukten dürfen diese medizinischen Wirkstoffe nicht enthalten sein.

Stattdessen setzt die Kosmetikindustrie auf sogenannte Phyto-Östrogene, also pflanzliche Substanzen, die dem Hormon ähneln und zum Beispiel aus Soja gewonnen werden. Die Wirksamkeit solcher Produkte ist laut Experten allerdings schwer nachzuweisen, da der Wirkstoffgehalt bei Pflanzenextrakten schwankt.

Wer seiner Haut in den Wechseljahren etwas Gutes tun will, sollte Pflegeprodukte mit wasserbindenden Substanzen wie Hyaluronsäure nutzen. Präparate mit Vitamin A können die Elastizität der Haut verbessern. Auch eine ausgewogene Ernährung, viel Bewegung, möglichst wenig Stress und konsequenter UV-Schutz tragen zu glatter und straffer Haut bei.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 08. 2019
14:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apotheken Chemische Verbindungen und Substanzen Frauen Hormone Medizin Rezeptpflicht Salben Vitamin A Vitamine Wechseljahre
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Hautpflege für den Mann

07.07.2020

Braucht Männerhaut eine eigene Pflege?

Gesichtscremes gibt es für Frauen und Männer - getrennt. Ist so eine Unterscheidung eigentlich sinnvoll? » mehr

Waschnüsse

26.06.2020

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Das Selbermachen statt Kaufen boomt - aus Lust aufs Ausprobieren und für den Umweltschutz. Was taugen eigentlichen Formeln für Waschmittel-Mischungen, die man zu Hause zusammenrühren kann? » mehr

Frau beim Schminken

10.10.2019

Schmink-Tipps für frisches Aussehen im Alter

Jugendliche Frische trotz Alter: für viele Frauen ein Traum. Denn spätestens mit den Wechseljahren macht sich das Alter äußerlich bemerkbar. Doch gute Hautpflege kann einiges bewirken. » mehr

Hautcreme

07.01.2020

So tun Sie Ihrer Haut etwas Gutes

Viel Süßes, wenig Schlaf und jede Menge Alkohol - die Feiertage um den Jahreswechsel gehören bei vielen nicht zur gesündesten Zeit. Das kann Spuren auf der Haut hinterlassen. Was dann hilft. » mehr

Masken

29.04.2020

Masken als Must-have im Sommer

Zum Einkaufen geht es in der Corona-Pandemie derzeit nur mit Nase-Mund-Schutz. Aber Maske ist nicht gleich Maske. Unter zahlreichen Varianten ist sicher eine, die zum eigenen Style passt. » mehr

Eine Frau cremt ihre Haut ein

25.09.2019

Öko-Test prüft Körperlotionen

Wer sich eincremt, möchte seine Haut pflegen - ohne Stoffe, die unter Umständen gesundheitsgefährdend sind. Die Zeitschrift «Öko-Test» hat daher über 50 Körperlotionen getestet. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 08. 2019
14:14 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.