Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

So wird die Männermode im Herbst

Die Männermode geht in die Weite. Statt eng anliegender Anzüge trägt der Mann im Herbst und Winter unten schick - und oben lässig.



Die neue Lässigkeit
Lässige Kleidung statt Maßanzug: Im Herbst/Winter darf Mann mit Jeans und Chinos, hier von Alberto, ins Büro (Hose ca. 140 Euro).   Foto: Alberto/dpa-tmn

Sneaker statt Anzugschuh, Revershemd statt Krawatte. Vor allem im Berufsalltag durchläuft die Männermode einen radikalen Wandel.

Für die Herbst/Winter-Saison 2020 sagen Experten der Mode eine Abkehr vom klassischen Anzug voraus. Im Büro empfiehlt sich für Männer ein entspannter Look.

«Das ist eine kontinuierliche Entwicklung, die enorm durch den Komfort im Homeoffice und die Digitalisierung geprägt wird», erläutert Carl Tillessen vom Deutschen Modeinstitut in Köln. «Der New-Economy-Look greift immer mehr um sich», so Tillessen weiter. Ein stilistisches Rollenvorbild sei zum Beispiel Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, der stets ein lässiges T-Shirt trägt.

Den entspannten Stil bei den Herren bestätigt auch Patrick Pendiuk, Mode-Redakteur beim Männermagazin GQ: «Der Super-Slim-Anzug wird eigentlich komplett aus der Mode verdrängt.» Es geht sowohl beim Oberkörper als auch bei den Hosen um eine entspanntere Weite, erklärt der Modeexperte weiter.

Lässig - aber hochwertig

Die Zeiten, in denen man für Freizeit-Kleidung tendenziell weniger Geld ausgab, sind laut Tillessen aber vorbei. Denn Freizeitkleidung wird auch im Beruf getragen. «Gleichzeitig hat man das Bedürfnis, Status und Hierarchien zu signalisieren», meint der Modeexperte. Es gilt: lässige Kleidung statt Maßanzug. Die bestünde dann aber eben nicht aus waschbarer Baumwolle, sondern aus hochwertigem Wollstoff, der gereinigt und gebügelt werden muss.

Abseits der Arbeit wird im Herbst und Winter die Jacken-Saison eingeläutet. «So eine Jacke muss aber auch wasserdicht sein, eine Kapuze haben, die man vielleicht sogar abzippen kann, oder Reflektoren fürs Fahrradfahren mit sich bringen», findet Bernhard Roetzel. Laut dem Modejournalist und Blogger lassen sich praktische und sportliche Jacken gut mit einem Anzug kombinieren: «Tweed-Sakko, Cargo-Hose und anstelle eines traditionellen Mantels wählt man einen Parka.»

Das sieht auch Tillessen so. Neu sei in diesem Jahr, dass Männer auch Steppjacken und Puffer-Jackets über dem Anzug tragen könnten: «Die Jacke darf sogar kürzer sein als das Sakko.» Um sich gegen die Kälte zu schützen, seien Puffer-Jackets künftig sogar das Nonplusultra.

Mut zu Sportschuh und Farbe

Und die Schuhe? «Urban Outdoor, die Mischung aus Sneaker und Bergschuh, liegt im Trend», sagt Roetzel. Doch auch bei der Wahl des Schuhwerks gilt es auf feine Unterschiede zu achten. So werden laut Pendiuk dicke Plateau-Sohlen immer seltener. Sneakers könnten diesen Winter optisch zwar noch ein bisschen klobig sein, sie würden tendenziell aber eher «schlank und sportlich getragen», so Pendiuk.

Derweil sieht Roetzel bei der Farbwahl des Outfits die größte Modesünde, die es während der kalten Jahreszeit zu vermeiden gilt: «Schwarz und Grau ist für mich ein No-Go. Wer auf der Höhe der Zeit sein will, sollte die Sachen im Schrank lassen und lieber zu Orange, Rot und Erdtönen greifen.»

© dpa-infocom, dpa:200806-99-68021/4

Veröffentlicht am:
10. 08. 2020
05:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anzüge Cargo-Hosen Facebook Herrenmode Hosen Jacken Kapuzen Krawatten Mark Zuckerberg Parkas Sakkos Schuhe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Salvatore Ferragamo

24.02.2020

Die neue Männermode ist vielfältig(er)

Die Männermode erlebt eine Emanzipation. Designer nutzen inzwischen auch Schnitte und Farben, die lange verpönt waren für Männer. Dazu gesellt sich eine neue Lässigkeit etwa für Anzüge. » mehr

70er-Jahre

10.08.2020

Die Saison überrascht mit krassen Kontrasten

Die Sommerkleider wandern ebenso in den Kleiderschrank wie die Tops mit Spaghetti-Trägern oder die Shorts - im Herbst ist es Zeit für einen modischen Wechsel im Kleiderschrank. » mehr

Brunello Cucinelli

08.08.2019

Das ist der neue Kombi-Stil für Männer

Sportkleidung ist einfach praktisch, auch im Alltag. Outdoor-Mode ist es auch. Warum sie nicht mit der Kleidung für den Arbeitsalltag zusammenbringen? Das geschieht aktuell in der Männermode. » mehr

Mailänder Modewoche

23.09.2019

Die Mailänder Modewoche feiert die Natur

Ein magischer Moment für die Mailänder Fashion Week: In der Neuauflage eines ikonischen Kleides tritt Popstar J.Lo bei Versace auf. Erde, Himmel, Wasser - viele Shows kreisten am Wochenende um das Thema Natur. » mehr

Daunenjacke

12.10.2020

Das tragen Frau und Mann wenn es kalt wird

Der Winter ist die Zeit der Mäntel. Die sollen aber nicht nur warm halten, sondern auch noch schick aussehen. Was sind die Wintermäntel-Trends in dieser Saison? » mehr

Variante von Levi's

26.06.2020

Das Revershemd ist im Trend

Das Revershemd ist mehr als nur eine kitschige Hawaii-, Safari- oder Bowlingklamotte. Und mehr als ein Sommertrend für 2020. Es kann das Polohemd und das übliche Kurzarmhemd für die Arbeit ersetzen. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
10. 08. 2020
05:44 Uhr



^