Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

 

Auto-Police: Vollkasko kann günstiger als Teilkasko sein

Ein Vergleich bei Versicherungen lohnt sich: Autofahrer können beim Wechsel von Teilkaskoschutz zur Vollkaskoversicherung Geld sparen. Allerdings müssen sie dabei auf den Umfang der Police achten.



Vollkaskoversicherung günstiger
Autofahrer fahren mit einer Vollkaskoversicherung manchmal günstiger. Foto: Andrea Warnecke/dpa  

In manchen Fällen kann die Vollkaskoversicherung für Autofahrer günstiger sein als der Teilkaskoschutz. Darauf weist das Verbraucherportal Check24 hin und nennt bei Beispielrechnungen bis zu 76 Prozent Ersparnis.

Wer als Fahrer lange Zeit unfallfrei unterwegs ist, kann bei der Vollkasko mit höherem Schadenfreiheitsrabatt eingestuft werden, den es bei der Teilkasko nicht gibt. Auch könne die Typ- oder Regionalklasse des eigenen Autos in der Teilkasko teurer ausfallen als bei der Vollkasko.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft rät grundsätzlich, sich vor jedem Wechsel zu informieren und den Versicherungsschutz individuell im Detail zu vergleichen. Denn gerade beim Wechsel von Teil- auf Vollkaskoversicherung komme es neben den schadenfreien Jahren auch auf ganz verschiedene Parameter wie den Autotyp, Wohnsitz, die Selbstbeteiligung oder die jährliche Kilometerpauschale oder den Kreis der Nutzer an.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2017
04:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Teilkaskoversicherungen Vollkaskoversicherungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Brennendes Auto

16.10.2019

Teilkasko reguliert Feuerschaden am Auto

Beschädigt ein Brand etwa im Parkhaus ein Auto, springt in der Regel eine Teilkasko-Versicherung ein. Wer die nicht hat, muss seine Ansprüche in Eigenregie durchsetzen - das gilt auch für Auslagen. » mehr

Auto verleihen

01.01.2019

Was beim Verleihen des Autos zu beachten ist

Wenn aus «Kann ich mir mal eben dein Auto leihen?» mehr als ein Freundschaftsdienst wird, kann das vor allem für den Halter ärgerlich werden. Ein Vertrag vorab soll für mehr Klarheit und Fairness sorgen, wenn es etwa zum... » mehr

Versicherung gegen Unwetterschäden

09.10.2018

Was tun bei Unwetterschäden am Auto?

Sturmschäden sind über eine Vollkasko Versicherung abgedeckt. Die Teilkaskoversicherung übernimmt Reparaturkosten am Auto dagegen erst ab einer Windstärke von 8. Experten erklären, was im Schadensfall zu beachten ist. » mehr

Regionalklassen

30.08.2018

Neue Regionalklassen der Kfz-Versicherung: Norden günstiger

Abgesichert bei einem Auto-Unfall: Autohalter aus den nord- und ostdeutschen Flächenländern können sich weiterhin über niedrige Einstufungen bei der Kfz-Haftpflichtversicherung freuen. Das zeigt die neue Regionalstatisti... » mehr

Änderung bei der Autoversicherung

29.08.2019

Kfz-Versicherung wird für viele Autofahrer günstiger

Wo es häufiger kracht, ist die Versicherung für das Auto meist teurer. Von den neuen Regionalklassen profitieren Autofahrer im Norden und Osten. Ein Bundesland schneidet besonders schlecht ab. » mehr

Wechsel der Kfz-Versicherung

15.11.2017

Vollkasko oder Teilkasko: Wann lohnt sich welche Police?

Für neue Autos empfiehlt sich eine Vollkasko. Doch wie lange gilt das, wenn der Restwert mit jedem Jahr sinkt? Dafür gibt es ein paar Anhaltspunkte. Ein Vergleichsportal hat auch noch eine überraschende Erkenntnis: Manch... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2017
04:50 Uhr



^