Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Wie Autofahrer am besten rückwärts einparken

Für viele eine Angstpartie: Rückwärts einparken gilt immer noch als eine der schwersten Disziplinen beim Autofahren. Doch wenige Grundregeln beachtet, lässt sich das Auto mit etwas Übung in die Parklücke manövrieren.



Parkstreifen
Richtig einzuparken, ist nicht leicht. Schon die Startposition ist für das Manöver entscheidend.   Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Rückwärts einparken kann stressig sein. Vor allem, wenn das Manöver nicht auf Anhieb gelingen will und der nachrückende Verkehr ungeduldig wird. Die Tipps und Tricks aus der Fahrschule hat vielleicht nicht mehr jeder Autofahrer parat.

Doch gibt es einige Grundregeln, die das oft unübersichtliche und anstrengende Rückwärtsparken erleichtern, erklärt der Tüv Nord. Grundregel Nummer eins für die beste Einparktechnik beim Längseinparken: Etwa einen halben Meter parallel neben das Auto fahren, das vor der Parklücke steht - und am besten so, dass die Heckleuchten am parkenden Fahrzeug und die B-Säule am eigenen Fahrzeug auf gleicher Höhe sind. Dann das Lenkrad nach rechts drehen, damit die Vorderräder im richtigen Einparkwinkel stehen, erläutert die Prüforganisation.

Dann legen die Autofahrer den Rückwärtsgang ein, lassen die Kupplung langsam kommen. Über die Spiegel halten sie den Verkehr im Blick und fahren dann behutsam rückwärts. Wenn der eigene Stoßfänger am Heck des vorderen Fahrzeugs vorbeipasst, das Lenkrad nach links drehen und weiter in die Parklücke einfahren. Falls die Parkposition noch nicht ideal ist, etwas vor und zurück rangieren, damit die vor und hinter einem parkenden Fahrzeuge genug Platz haben, um ohne Probleme aus der Parklücke herauszufahren.

Als Faustregel sollte eine geeignete Parklücke etwa die 1,5- bis 2-fache Länge des eigenen Wagens haben. Ein Patentrezept für richtiges Einparken gebe es aber nicht. Es gilt: Übung macht den Meister.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 10. 2017
04:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahren Autofahrer Lenkrad
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Auto auf Straße

08.11.2019

Mit Hupe und Vorsicht: Autofahren am Berg

Herbst und Winter locken in Richtung Berge. Wollen Wanderer und Skifahrer mit dem Auto dorthin, sind die Straßenregeln im Gebirge für manche Neuland - wer zum Beispiel hat Vorfahrt am Berg? » mehr

Verendetes Wildtier

23.10.2019

Autofahrer müssen mit mehr Wildwechsel rechnen

In der Nacht zum 27. Oktober endet die Sommerzeit und die Uhren werden wieder eine Stunde zurück auf Normalzeit gestellt. Auf der Straße kann das für zusätzliche Gefahren sorgen. » mehr

Rauchen im Auto

20.09.2019

Ablenkungsgefahr nicht unterschätzen

Beim Autofahren heißt es: Finger weg vom Smartphone. Das Telefonieren oder Nachrichtenschreiben lenkt zu sehr vom Straßenverkehr ab. Aber was ist, wenn sich Autofahrer eine Zigarette anzünden? » mehr

Siegfried Brockmann

03.09.2019

So kommen Auto- und Motorradfahrer sicher ans Ziel

Ob auf dem Motorrad oder im Auto - im Straßenverkehr heißt es immer: Augen auf und wachsam sein. Doch nicht selten sind es die Verkehrsteilnehmer selbst, die sich in brenzlige Situationen bringen - und sie vermeiden könn... » mehr

Starkregen

01.08.2019

So verhält man sich richtig bei Aquaplaning

Wenn im Sommer starker Regen fällt, ist mit Aquaplaning zu rechnen. Kommt das Auto dann tatsächlich ins Schwimmen, sollten Autofahrer eine typische Reaktion möglichst vermeiden. » mehr

Welf Stankowitz

23.07.2019

Das bringen Head-up-Displays im Auto

Die Tempo-Anzeige auf der Windschutzscheibe statt auf dem Tacho hinter dem Lenkrad: Immer mehr Autos haben Head-up-Displays an Bord. Was weniger Ablenkung hinter dem Steuer bringen soll, kann in manchen Situationen auch ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 10. 2017
04:40 Uhr



^