Topthemen: NP-ChristkindNP KneipennachtHSC 2000 CoburgStromtrasse

 

Mit dem Roller besser in der Fahrbahnmitte bleiben

Durch die vielfältigen Sharing-Angebote sind in den Städten immer mehr Roller unterwegs. Anfänger halten sich auf der Fahrbahn oft rechts. Aus Sicherheitsgründen wäre eine andere Position besser.



Roller
Roller sollten auf der Straße immer mittig fahren.   Foto: Jens Kalaene

Gerade Gelegenheits-Rollerfahrer tendieren dazu, ganz rechts am Fahrbahnrand entlangzufahren, weil sie sich dabei sicherer fühlen. Tatsächlich sei aber das Gegenteil der Fall, warnt der ADAC.

So verleite man ungeduldige Autofahrer eher zu gefährlichen Überholmanövern. Wer sich also daheim oder im Urlaub auf einen Leihroller setzt, sollte besser gleich selbstbewusst mittig oder sogar eher links fahren. Unterwegs gilt es den Experten zufolge außerdem, immer den Rückspiegel im Auge zu behalten und beim Fahren immer in die Richtung zu blicken, in die man fährt.

Das «Durchschlängeln» an Ampeln ist Roller-, Mofa- oder Motorradfahrern übrigens verboten. Wer ganz nach vorne will, muss die wartenden Fahrzeuge links überholen - natürlich nur, wenn ausreichend Seitenabstand vorhanden ist, erklärt der ADAC.

Wer lange nicht mehr auf einem Roller unterwegs gewesen ist, tut sich einen Gefallen damit, vor der Fahrt erst einmal in einem ruhigen Verkehrsraum zu üben und sich mit der Maschine und ihrem Brems- und Kurvenverhalten vertraut zu machen. Und wer sich sehr unsicher ist, sollte sich nicht scheuen, eine Fahrlehrerstunde zu buchen, rät der Club.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
14:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Ungeduld
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Im Dunkeln mit dem Fahrrad unterwegs

18.10.2018

Rad-Frontlampe sollte breit und gleichmäßig ausleuchten

Eine Fahrradbeleuchtung mit Nabendynamo ist das Optimum. Wer aber ein älteres oder sportliches Rad ohne so eine Lichtanlage sein Eigen nennt, greift gern zu LED-Beleuchtungssets. » mehr

Neue Winterreifen

17.10.2018

Neue Winterreifen sollten nicht älter als drei Jahre sein

Werden neue Winterreifen fällig, sollten Autofahrer beim Kauf auch auf das Alter der Pneus achten. Denn ladenneu muss nicht produktionsfrisch heißen. Ein Reifentest des ADAC zeigt zudem: Selbst Premiumreifen sind nicht a... » mehr

Sicher unterwegs auf der Autobahn

12.10.2018

Wie groß muss der Sicherheitsabstand auf der Autobahn sein?

Auf der Autobahn ist durchgehend ein bestimmter Sicherheitsabstand zum Vordermann einzuhalten. Bei Nichteinhaltung droht ein Bußgeld. » mehr

Bundesverwaltungsgericht

12.10.2018

MPU für deutsche Fahrerlaubnis mit EU-Führerschein umgehbar

Bei Alkohol am Steuer droht in Deutschland auch EU-Bürgern eine Strafe. Allerdings können sie beim Umschreiben ihres ausländischen Führerscheins die sonst notwendige Medizinisch-Psychologische Untersuchung umgehen, wie e... » mehr

Wildwarner

11.10.2018

Pilotprojekt zu Wildunfällen gestartet

Die Zahl der Wildunfälle auf deutschen Straßen steigt und steigt. Sachsen-Anhalt testet jetzt akustische Warner, um Zusammenstöße mit Reh und Wildschwein zu vermeiden. Ein Erfolgsmodell? » mehr

Gefahr durch Wildwechsel

09.10.2018

Schützt Piepen vor Wildunfällen?

Die Zahl der Wildunfälle auf deutschen Straßen steigt und steigt. Sachsen-Anhalt testet jetzt akustische Wildwarner, um Zusammenstöße mit Reh und Wildschwein zu vermeiden. Ist das erfolgversprechend? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
14:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".