Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Motorrad sauber in den Winterschlaf bringen

Auch wenn noch vereinzelt trockene und sonnige Tage zu einer Ausfahrt auf dem Motorrad locken: Die Saison ist für die meisten Biker vorbei. Aber was ist zu tun, damit ihre Maschinen gut in den Winterschlaf gehen können?



Motorrad im Winterquartier
Vor und während der Winterpause haben Motorradfahrer ein paar Handgriffe zu tun, damit ihre Maschinen gut durch den Winterschlaf kommen.   Foto: Lukas Barth

Wer sein Motorrad über den Winter einmotten will, sollte es zunächst gründlich säubern. Hier verzichten die Biker aber besser auf scharfe Reiniger, rät der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS).

Motorradhalter sollten die Maschine auf mögliche Mängel untersuchen und rostgefährdete Teile mit geeignetem Schutzmittel konservieren. Ratsam ist auch frisches Öl. Das alte lässt man am besten bei noch betriebswarmem Motor ab. Ölfilter und die Dichtung für die Ablassschraube werden idealerweise ebenfalls ausgewechselt.

Der beste Ort für den Winterschlaf ist eine kühle, trockene Garage oder ein ebensolcher Keller. Alternativ lässt sich etwa bei einem Händler nachfragen, ob er einen Einlagerungsservice für die Maschine anbietet. KS rät auch zu einer Plane für das Bike, die aber regelmäßig gelüftet werden sollte. Weniger geeignet sind wasserdichte Modelle. Darunter kann sich Kondenswasser sammeln.

Ob die Maschine besser mit vollem oder leerem Tank überwintert, klärt der Blick in die Bedienungsanleitung. Meist geht ein Kunststofftank eher leer und ein Metalltank voll in die Pause. Bei Motoren mit Vergaser ist die Schwimmerkammer zu leeren. Der Club rät, dafür entweder den Motor mit geschlossenem Benzinhahn so lange laufen zu lassen, bis er ausgeht oder den Vergaser durch die Ablassschraube zu leeren.

Die ausgebaute Batterie lagern Biker am besten trocken, kühl aber frostsicher und laden sie regelmäßig nach. Bequemer ist dafür ein automatisches Erhaltungsladegerät.

Der Luftdruck der Reifen kann um etwa 0,3 bis 0,5 bar erhöht werden. Die Maschine ist auf dem Haupt- beziehungsweise Montageständer gut aufgehoben. Indem man die Reifenposition einmal monatlich ändert, vermeidet man Standplatten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2018
14:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Biker Gerät Motorrad
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Digitaler Tacho

21.08.2020

Digital-Cockpit verdrängt Rundinstrumente

Immer mehr neue Motorräder fahren mit digitalen Tachos vor. Ein Trend, der gekommen zu sein scheint, um zu bleiben - mit klassischen Ausnahmen. » mehr

Doppelherz

17.07.2020

40 Jahre BMW R80 G/S: Die Geburtsstunde der Reiseenduros

Als die BMW vor 40 Jahren die R80 G/S auf den Markt brachte, begründete sie die Gattung der Reiseenduros. Ein Rückblick mit kleiner Ehrenrunde auf dem Ur-Modell. » mehr

Symbolbild Führerschein

20.12.2019

Auto-Führerschein künftig auch für kleine Motorräder

Wer einen Auto-Führerschein hat, darf damit in Zukunft auch kleine Motorräder führen. Für welche Zweirad-Typen das gilt und welche Auflagen erfüllt sein müssen. » mehr

Streitthema Motorradlärm

04.09.2020

48 Prozent der Bürger fühlen sich durch Motorradlärm gestört

Für die einen sind Motorräder der Inbegriff von Freiheit: draußen sein, schnell sein, die Kraft des Motors spüren. Für die anderen stören lärmende Motorräder die Erholungszeit auf Terrasse und Balkon. Sollte die Politik ... » mehr

Unnötig laut

01.09.2020

Studie: Auch ganz neue Motorräder und Autos unnötig laut

Für viele Bürger ist Verkehrslärm eine große Belastung. Die Diskussion um Fahrverbote für laute Fahrzeuge hält daher an. Einige Hersteller stört das offenbar wenig: Sie versehen Motorräder und Autos mit einer sportlichen... » mehr

Motorroller im Parkverbot

10.08.2020

Roller darf nicht auf dem Gehweg parken

Mit dem Zweirad lässt sich an jedem noch so beliebten Ort ein freies Fleckchen zum Parken finden - oft unter Zuhilfenahme des Bürgersteigs. Eine gängige Praxis, die teuer werden kann. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2018
14:27 Uhr



^