Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

 

Mit Gummimatten und Klimaanlage gegen Feuchtigkeit im Auto

Gefahr für die Verkehrsicherheit und die Nase - Nässe lässt gerade in der kalten Jahreszeit Autoscheiben beschlagen und verursacht einen unangenehmen Geruch. Wie Autofahrer am besten vorbeugen.



Nässe im Auto
Feuchtigkeit im Auto kann einen muffigen Geruch im Innenraum verursachen. Die Klimaanlage hilft, die Feuchtigkeit aus dem Auto zu bringen.   Foto: Arno Burgi

Feuchtigkeit kann im Winter für beschlagene Autoscheiben und muffigen Geruch sorgen. Am besten kommt so wenig Nass wie möglich ins Auto. Schnee auf den Schuhen etwa entfernen Autofahrer besser vor dem Einsteigen, rät der ADAC .

Besser als textile Fußmatten eignen sich im Herbst und Winter Exemplare aus Gummi, die aber regelmäßig vom Wasser befreit werden müssen. Das kann ansonsten bei Heizungswärme verdunsten und sich dann an den Scheiben niederschlagen.

Wer die Heizung stark aufdreht und gleichzeitig die Klimaanlage einschaltet, kann Feuchtigkeit aus dem Auto bringen. Denn die werde dadurch der Luft entzogen und nach draußen geführt. Das funktioniere aber nur bei Außentemperaturen bis minimal sechs Grad und bei noch nicht zu feuchtem Auto. Wer eine Klimaautomatik hat, sollte die Einstellung «Defrost» einstellen, rät der Autoclub.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 12. 2018
04:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Autofahrer Klimaanlagen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Daniela Mielchen

07.06.2019

Wie der Umtausch vom rosa Lappen zum EU-Führerschein abläuft

In den kommenden Jahren müssen über 43 Millionen Führerscheine umgetauscht werden. Die neuen EU-Lizenzen gibt es nicht kostenlos. Und: Nicht jede Fahrberechtigung wird automatisch übertragen. » mehr

Cool bleiben am Steuer

04.06.2019

Hitze-Tipps für Autofahrer

Vielerorts locken sommerliche Temperaturen zu kühlen Badeseen und schattigen Biergärten. Doch wer jetzt Auto fahren muss, sollte einige Tipps beachten, um hinter dem Steuer einen kühlen Kopf zu bewahren. » mehr

Stefan Bratzel

22.05.2019

Wer macht den Service bei neuen Autofirmen?

Neue Automarken drängen auf den europäischen Markt. Sie bieten innovative Modelle und vielleicht interessante Einführungsangebote. Doch was ist, wenn Inspektionen und Reparaturen anstehen? » mehr

Mobiles Halteverbotsschild

26.04.2019

Fahrer muss Umgebung auf mobile Halteverbotsschilder prüfen

Um mobile Halteverbotsschilder gibt es immer wieder Streit. Wer ein Ticket erhält oder sogar Abschleppkosten zahlen muss, bezweifelt manchmal, dass sich das Schild in Sichtweite befand. Auch das Verwaltungsgericht Koblen... » mehr

Stau zu Ostern

11.04.2019

Stau-Tipps zum Start der Osterreisezeit

Am Wochenende starten vielerorts die Osterferien. In Teilen des Landes drohen dichter Reiseverkehr und Staus. Wie gehen Autofahrer damit um? Und wann macht es Sinn, den Blechlawinen auszuweichen? » mehr

Fußgänger im Stadtverkehr

11.04.2019

Wo Fußgänger laufen dürfen, wenn der Gehweg fehlt

Fußgänger sind laut einer Studie im Straßenverkehr besonders gefährdet. Um sich nicht einem zusätzlichen Risiko auszusetzen, sollten sie sich an die Verkehrsordnung halten - vor allem wenn der Gehweg fehlt. Welche Regel ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 12. 2018
04:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".