Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Gegen Müdigkeit am Steuer helfen Pausen mit Power-Nap

Müdigkeit oder gar Sekundenschlaf hinter dem Lenkrad können lebensgefährlich sein. Tricks wie Kaffee oder ein offenes Autofenster helfen in solchen Situationen aber nicht. Wozu Experten raten.



Pausen gegen Müdigkeit
Müdigkeit kann hinter dem Steuer schnell gefährlich werden. Christin Klose/dpa-tmn   Foto: Christin Klose

Ihre Augenlider werden immer schwerer, Sie müssen häufig gähnen oder zucken vielleicht plötzlich zusammen? Wer am Lenkrad solche eindeutigen Anzeichen von Müdigkeit an sich feststellt, sollte schnellstmöglich eine Pause einlegen, rät der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR).

Müde Autofahrer gefährden sich und andere Verkehrsteilnehmer nicht nur durch schwindende Konzentration, sondern auch durch den drohenden Sekundenschlaf am Steuer.

Etwas Bewegung auf einem Rastplatz bringt dann den Kreislauf in Schwung. Alternativ trägt auch ein etwa 10- bis 20-minütiger Kurzschlaf zur Regeneration bei.

Lässt sich eine solche Pause mit Power-Nap unterwegs etwa mit koffeinhaltigen Getränken oder frischer Luft aus einem offenen Fenster hinauszögern? Nein, warnt der DVR. Müdigkeit lasse sich nicht austricksen. Grundsätzlich seien Pausen etwa alle zwei Stunden und dann für etwa 20 Minuten empfehlenswert.

Besonders vor längeren Strecken, beispielsweise bei der Fahrt in den Urlaub, legen sich Fahrer am Vorabend frühzeitig schlafen, damit sie ausgeruht starten können.

Dauert die die Fahrt insgesamt länger als acht Stunden, ziehen Reisende besser eine Übernachtung in Betracht, um am nächsten Tag wieder ausgeruht und entspannt weiterzufahren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 05. 2019
10:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Gefahren Lebensgefahr Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Ab in den Urlaub und das gut gelaunt

18.06.2019

Ohne Stau, Streit und Sorgen in den Sommerurlaub

Schwitzen, streiten und im Stau stehen - die Fahrt in die Sommerferien kann stressig werden. Es geht aber auch ganz anders, wenn man ein paar wichtige Tipps beachtet. » mehr

Klimaanlage

25.06.2019

Beim Autofahren kühl und konzentriert bleiben

Bei Außentemperaturen von bis zu 39 Grad wird Autofahren zu einer besonderen Herausforderung. Diese Tipps helfen, sie souverän zu meistern. » mehr

Orange oder blau

vor 10 Stunden

Das bedeuten die farbigen Reflektoren am Leitpfosten

Leitpfosten am Straßenrand liefern Hinweise zur Sichtweite bei Dunkelheit oder Nebel. Doch sie können noch mehr: Dafür muss man aber wissen, was es mit den unterschiedlichen Reflektoren auf sich hat. » mehr

Winterreifen mit Alpine-Symbol

25.09.2019

Sicher unterwegs mit Winterreifen

Bereits im Herbst können winterliche Straßen manchmal die Autofahrer in Deutschland überraschen. Daher wechseln sie besser möglichst frühzeitig auf Winterreifen. Was ist sonst noch zu beachten? » mehr

Roller Tuning

03.09.2019

So kommen Auto- und Motorradfahrer sicher ans Ziel

Ob auf dem Motorrad oder im Auto - im Straßenverkehr heißt es immer: Augen auf und wachsam sein. Doch nicht selten sind es die Verkehrsteilnehmer selbst, die sich in brenzlige Situationen bringen - und sie vermeiden könn... » mehr

Falschparker auf einem Fahrradweg

28.08.2019

Falschparkern sollen in gravierenden Fällen Punkte drohen

Auf Rad- und Gehwegen zu parken, ist keine Bagatelle. Für andere Verkehrsteilnehmer steigt dadurch oft das Unfallrisiko. Daher soll das Vergehen künftig härter bestraft werden. Autofahrer müssen nicht nur mit deutlich hö... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 05. 2019
10:34 Uhr



^