Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Hitze-Tipps für Autofahrer

Vielerorts locken sommerliche Temperaturen zu kühlen Badeseen und schattigen Biergärten. Doch wer jetzt Auto fahren muss, sollte einige Tipps beachten, um hinter dem Steuer einen kühlen Kopf zu bewahren.



Cool bleiben am Steuer
Damit sich der Innenraum des Autos möglichst wenig aufheizt, hilft eine Abdeckung für die Windschutzscheibe.   Foto: Kai Remmers/dpa-tmn

Wer bei hochsommerlichen Temperaturen Auto fahren muss, lässt vorher besser die aufgeheizte Luft aus dem Wagen. Das rät der ADAC. Denn im Sommer seien Temperaturen von über 60 Grad im Auto möglich.

Und bei Hitze sinke die Aufmerksamkeit der Fahrer rapide. Dazu einfach alle Türen, Klappen und ein vorhandenes Schiebedach für mehrere Minuten offen lassen.

Noch nicht losfahren, wenn das Lenkrad noch zu heiß ist. Damit sich die Flächen möglichst wenig aufheizen, hilft ein Parkplatz im Schatten oder eine passende Abdeckung für die Windschutzscheibe. Ein helles Tuch eignet sich dazu, einen Kindersitz abzudecken.

Beim Losfahren kurbeln Autofahrer während der ersten Minuten die Fenster herunter, bevor sie eine Klimaanlage einschalten. Auf Kurzstrecken verzichtet man besser ganz auf sie.

Grundsätzlich sollte sich die Temperatur im Innenraum nicht mehr als etwa sechs Grad von der Außentemperatur unterscheiden. Als Wohlfühltemperatur nennt der ADAC dabei eine Spanne von circa 22 bis 25 Grad. Achtung: Die Düsen der Lüftung sollten nie direkt auf Körperpartien der Passagiere pusten, denn das erhöht die Erkältungs- und Verkühlungsgefahr.

Der Autoclub rät dazu, möglichst bei größter Hitze aufs Fahren zu verzichten und im Schatten zu pausieren. Wer längere Strecken bewältigen muss, startet besser am frühen Morgen oder am Abend. Und viel trinken ist wichtig - täglich bis zu drei Liter sollten es sein, am besten Wasser, Saftschorle oder Tee.

Kinder und Tiere dürfen niemals allein im Auto gelassen werden. - auch nicht nur kurz. Denn Tests vom ADAC zeigten, dass sich Innenräume bei rund 28 Grad Außentemperatur in der Sonne binnen 30 Minuten auf bis zu circa 50 Grad aufheizen. Und zwar auch dann, wenn ein oder zwei Fenster einen kleinen Spalt offen blieben. Nach einer Stunde kletterte das Thermometer auf rund 57 Grad.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
12:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Autofahrer Lenkrad Parkplätze Passagiere und Fahrgäste Schiebedach Windschutzscheiben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Dreidimensionales Head-up

23.07.2019

Das bringen Head-up-Displays im Auto

Die Tempo-Anzeige auf der Windschutzscheibe statt auf dem Tacho hinter dem Lenkrad: Immer mehr Autos haben Head-up-Displays an Bord. Was weniger Ablenkung hinter dem Steuer bringen soll, kann in manchen Situationen auch ... » mehr

Parkscheibe

20.09.2019

Parkscheibe weiterdrehen ist verboten

Wie stellt man die Parkscheibe richtig ein? Und darf man die Parkdauer nachträglich verlängern? Eigentlich als umgängliches Alltagswerkzeug bekannt, sorgt die blau-weiße Scheibe immer wieder für Ungereimtheiten. Eine Kla... » mehr

Autos fahren an einer Fahrbahnverengung

12.11.2019

Viele Autofahrer fädeln zu früh ein

Nicht nur vor Autobahnbaustellen sorgt das Einfädeln regelmäßig für Ärger. Dabei gelten hier eigentlich klare Regeln. Eine Umfrage zeigt jedoch: Viele halten sich nicht daran. » mehr

Auto auf Straße

08.11.2019

Mit Hupe und Vorsicht: Autofahren am Berg

Herbst und Winter locken in Richtung Berge. Wollen Wanderer und Skifahrer mit dem Auto dorthin, sind die Straßenregeln im Gebirge für manche Neuland - wer zum Beispiel hat Vorfahrt am Berg? » mehr

Verkehrsschild: «Vorfahrt gewähren»

08.11.2019

Alleinhaftung trotz Vorfahrt bei zu hoher Geschwindigkeit

Ein Autofahrer ist innerorts mit über 100 km/h unterwegs. Nach einem Unfall fordert er von der gegnerischen Versicherung Schadenersatz, da er sich auf der Vorfahrtsstraße befunden hatte - mit Erfolg? » mehr

Abblendlicht im Tunnel immer an

05.11.2019

Reicht das Tagfahrlicht im Tunnel?

Geht es durch einen Tunnel, müssen Autofahrer das Licht anschalten. Doch welches ist das Richtige? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
12:34 Uhr



^