Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

So viel kostet das Tagesticket für Bus und Bahn

Wer hierzulande mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln unterwegs ist, der erlebt von Stadt zu Stadt teils erhebliche Unterschiede. Ein Vergleich des ADAC:



Öffentlicher Nahverkehr
Die Preise für Tagestickets unterscheiden sich in Deutschland erheblich. Das bestätigt ein Vergleich des ADAC. Foto: Arne Dedert/dpa   Foto: dpa

Wer eine Städtereise unternimmt, ist vor Ort oft mit einem Tagesticket für den ÖPNV unterwegs. Bei den Preisen für die Fahrkarte gibt es je nach Stadt aber große Unterschiede, zeigt eine Auswertung des ADAC.

So zahlt ein Erwachsener in Stuttgart für die Tageskarte 5,20 Euro - in Bonn und Köln sind es 8,80 Euro. Frankfurt am Main (5,35 Euro) und Dresden (6 Euro) sind ebenfalls vergleichsweise günstige Metropolen für Besucher, die in der Stadt mit Bus und Bahn unterwegs sind. In München werden 6,70 Euro fällig, in Berlin sind es 7 Euro. In Hamburg zahlen Erwachsene 7,80 Euro, in Nürnberg fallen 8,30 Euro an. Insgesamt hat der Autoclub die Preise für den ÖPNV in 21 deutschen Städten verglichen.

Auch die Kosten für Einzelfahrscheine gehen in Deutschland auseinander: Während der Preis für Erwachsene in Mannheim laut ADAC bei 1,80 Euro liegt, sind es in Nürnberg 3,20 Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 07. 2019
10:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Erwachsene Fahrkarten Öffentlicher Nahverkehr Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fahrrad richtig reinigen in Zeiten von Corona

31.03.2020

So reinigen Sie Auto und Fahrräder

Egal, ob auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen: Wer aktuell sein Auto, Fahrrad oder E-Bike nutzt, möchte besonders auf Hygiene achten. Wie geht das am besten? » mehr

Anwohner-Parken

05.06.2020

Parken für Anwohner in Innenstädten könnte teurer werden

In Innenstadtvierteln ist es oft schwierig, einen Parkplatz zu finden. Oft stehen dann aber Autos lange unbenutzt herum. Nun könnten Parkausweise für Anwohner teurer werden. » mehr

Autofahren an Karneval

20.02.2020

Karneval: Masken am Steuer sind tabu

Klar, wer Karneval mit Alkohol feiert, lässt die Finger vom Steuer. Aber auch auf Kostüme und Masken verzichten die Jecken im Auto besser und ziehen sie erst nach der Fahrt an. Warum? » mehr

Verkehrsunfall mit E-Scooter

29.01.2020

Der Streit um die E-Scooter geht weiter

Rücksichtslose Fahrer, missachtete Verkehrsregeln, achtlos abgestellte Fahrzeuge, viele Unfälle, schwere Verletzungen, kaum Nutzen für den Mobilitäts-Mix: Experten sehen E-Scooter zunehmend kritisch. » mehr

Radverkehr

05.11.2020

Wo steht Deutschland beim Radverkehr?

In Sachen Fahrrad können wir noch viel lernen. Davon ist Jana Kühl überzeugt. Als bundesweit erste Professorin für Radverkehrsmanagement will sie das Bewusstsein für Zweiräder stärken und für ein besseres Miteinander auf... » mehr

Öffentlicher Nahverkehr

28.10.2020

Millionen Fahrgäste bleiben Bussen und Bahnen fern

Als im Frühjahr das öffentliche Leben heruntergefahren wurde, traf das auch die Verkehrsunternehmen hart. Bei neuerlichen Corona-Einschränkungen wollen sie ihr Angebot trotzdem möglichst aufrecht erhalten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 07. 2019
10:22 Uhr



^