Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Mit sommerlichen Temperaturen steigen die Unfallzahlen

Einen kühlen Kopf bewahren ist für Autofahrer & Co insbesondere bei flirrender Hitze wichtig. Denn zwischen der Außentemperatur und Unfällen gibt es einen direkten Zusammenhang.



Verkehr und Hitze
Nicht aufregen, langsam fahren und viel trinken: Wer bei Hitze gelassen bleibt, reduziert sein Unfallrisiko deutlich. Foto: Christin Klose   Foto: dpa

Ganz gleich ob auf zwei oder vier Rädern: Bei großer Hitze tun Verkehrsteilnehmer gut daran, besonders vorsichtig zu fahren. Denn bei Temperaturen über 25 Grad liegen die Unfallzahlen auf den Straßen hierzulande 16 Prozent über dem Durchschnitt.

Die Erklärung: Je wärmer es ist, desto mehr Menschen seien auf den Straßen unterwegs und die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls steigt. Hinzu komme der Effekt, dass Hitze unkonzentriertes Fahren begünstige. Darauf weist der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hin.

Betrachtet man allein den Wettereinfluss, wird es nur noch gefährlicher, wenn es zusätzlich regnet: Kommt bei derselben Temperatur, also 25 Grad, noch Nässe hinzu, steige die Zahl der Unfälle im Vergleich zu einem durchschnittlichen Tag sogar auf 17 Prozent.

Der gefährlichste Wettereinfluss im Straßenverkehr bleibt aber Eis und damit einhergehende Glätte. Wenn im Winter die Temperaturen in den Minusbereich rutschen und Niederschlag auf den Straßen gefriert, liegen die Unfallzahlen den Angaben zufolge 19 Prozent über dem Mittel.

Der GDV hatte zur Auswertung die eigenen Daten mit der Statistik des Deutschen Wetterdienstes taggenau kombiniert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 08. 2019
14:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Daten und Datentechnik Deutscher Wetterdienst Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft Straßenverkehr Verkehr Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Romy Mothes

03.09.2019

So kommen Auto- und Motorradfahrer sicher ans Ziel

Ob auf dem Motorrad oder im Auto - im Straßenverkehr heißt es immer: Augen auf und wachsam sein. Doch nicht selten sind es die Verkehrsteilnehmer selbst, die sich in brenzlige Situationen bringen - und sie vermeiden könn... » mehr

E-Tretroller

17.06.2019

Alles über die neuen E-Tretroller

Künftig dürfen Elektro-Tretroller in Deutschland im Straßenverkehr fahren. Aber nicht jedes Modell bekommt eine Zulassung. Worauf müssen Käufer achten, um legal und sicher zu rollern? » mehr

E-Scooter

15.08.2019

Vor der ersten Fahrt mit dem E-Scooter üben

Seit Juni überschwemmen sogenannte E-Scooter die Großstädte in Deutschland und jeder kann sich welche leihen oder kaufen. Die Roller sind sicher, aber viele Neulinge unterschätzen die Gefahren, die meistens von ihnen sel... » mehr

E-Scooter auf der Messe «micromobility expo»

17.05.2019

Was beim Kauf von E-Tretrollern zu beachten ist

Künftig können Elektro-Tretroller für den Straßenverkehr zugelassen werden. Doch das gilt längst nicht für alle Modelle. Und was ist sonst noch wichtig für alle, die mit einem elektrischen Scooter ins Verkehrsgetümmel ro... » mehr

Erstklässler

31.07.2019

Stets mit Fehlverhalten von Erstklässlern im Verkehr rechnen

Schulanfang nach den Ferien: Auch viele Erstklässler sind unterwegs. Für alle Verkehrsteilnehmer gilt deshalb: Augen auf und immer bremsbereit, denn die Kleinen sind auf der Straße noch nicht so sicher. » mehr

Kurt Bartels

07.06.2019

Keine Angst, wenn das Kind Motorrad fahren will

Gerade 16 Jahre alt und schon auf einem Motorrad durch die Gegend brausen? Für viele Eltern eine Horrorvorstellung. Experten raten zur Gelassenheit und zur richtigen Ausbildung. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 08. 2019
14:53 Uhr



^