Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Mit Hupe und Vorsicht: Autofahren am Berg

Herbst und Winter locken in Richtung Berge. Wollen Wanderer und Skifahrer mit dem Auto dorthin, sind die Straßenregeln im Gebirge für manche Neuland - wer zum Beispiel hat Vorfahrt am Berg?



Auto auf Straße
Vorausschauend fahren: Am Berg müssen Autofahrer damit rechnen, dass hinter der nächsten Kehre unversehens Hindernisse auftauchen.   Foto: Oliver Berg/dpa/dpa-tmn

Bergpassagen nehmen Autofahrer besser besonders vorsichtig in Angriff. «Denn hinter der nächsten Kehre können unversehens Busse, Autos oder Radfahrer, aber auch Hindernisse oder Kühe auftauchen», erklärt Marcellus Kaup von Tüv Süd.

Vor engen, nicht einsehbare Kurven dürfen Autofahrer in Deutschland auch hupen, um so andere zu warnen. Das allerdings könne in anderen Ländern anders geregelt sein, so der Tüv-Mann. Infos darüber geben zum Beispiel die Internetseiten von Botschaften oder Autoclubs. Unterschiedlich geregelt ist auch, wer am Berg Vorrang hat.

Bergwärts oder talwärts - wer hat Vorfahrt?

In Deutschland hat nicht grundsätzlich das bergauf fahrende Auto Vorfahrt vor dem bergab fahrenden. Hier gilt: Das Fahrzeug, das leichter ausweichen oder einfacher zurücksetzen kann, muss dem Entgegenkommenden den Vortritt gewähren. Darauf macht ADAC aufmerksam.

Wenn der Kleinwagen dem Gespann begegnet

Der Autoclub nennt Beispiele: Ein leichteres wird dem schweren Fahrzeug den Vortritt lassen oder zurücksetzen, etwa wenn ein Kleinwagen einem Auto mit Wohnanhänger begegnet. Bei etwa gleich großen Autos setzt jenes zurück, das näher an der Ausweichstelle ist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
15:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Autofahren Autofahrer Marcellus Omnibusse Radfahrer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Promillegrenze auf E-Scootern

20.10.2020

Sehr viele Fahrer kennen Promillegrenze nicht

Viele Deutsche würden E-Scooter am liebsten wieder aus dem Straßenverkehr verbannen. Das könnte auch daran liegen, dass viele die Regeln nicht kennen, wenn sie mit den flinken Rollern unterwegs sind. » mehr

Ein Caravan-Gespann unterwegs auf der Autobahn

24.07.2020

ADAC: Caravan-Gespann fährt sich wie ein kleiner Lastzug

Im Corona-Sommer 2020 suchen viele Urlauber nach Privatsphäre - zum Beispiel in einem Wohnanhänger. Neulinge sollten sich nur mit großer Vorsicht an das Fahren mit Wohnung im Schlepptau herantasten. » mehr

Mann mit Sonnenbrille am Steuer

28.07.2020

Sonnenbrille mit polarisierenden Gläsern hilft am Steuer

Tiefstehende Sonne, reflektierende Oberflächen - gerade im Sommer können Autofahrer schnell geblendet werden. Eine Sonnenbrille kann helfen. Doch nicht jede eignet sich für den Straßenverkehr. » mehr

Moderne Zeiten

20.10.2020

Ist ein Fahrradschutzbrief sinnvoll?

Pedelecs haben Konjunktur, Radeln ist hip wie lange nicht. Im Fahrwasser des anhaltenden Bike-Booms wächst das Marktangebot an Fahrradschutzbriefen, die im Pannenfall Hilfe versprechen. » mehr

Räderwechsel

16.10.2020

Ganzjahresreifen sind nur Kompromiss

Zweimal im Jahr zum Räderwechsel, das nervt viele Autofahrer. Könnten nicht Ganzjahresreifen viel mehr Entspannung bringen? Mag sein, doch dafür muss man Nachteile beim Fahrverhalten in Kauf nehmen. » mehr

Fahrradschutzbrief

16.10.2020

Ist ein Fahrradschutzbrief sinnvoll?

Pedelecs haben Konjunktur, Radeln ist hip wie lange nicht. Im Fahrwasser des anhaltenden Bike-Booms wächst das Marktangebot an Fahrradschutzbriefen, die im Pannenfall Hilfe versprechen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
15:43 Uhr



^