Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Gelten Tempolimits auch für Radfahrer?

In einer Tempo-30-Zone zieht plötzlich ein Radfahrer an einem Autofahrer vorbei. Darf er das? Darf ein Radler ruhig schneller fahren als erlaubt?



Tempo-30-Zone
Beginn einer Tempo-30-Zone in Berlin.   Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Fahrräder sind mitunter ziemlich zügig unterwegs - leichtere Materialien, moderne Schaltungen und elektrische Unterstützung machen es möglich.

Müssen sich auch Radfahrer dabei auch an Tempolimits halten? «Selbstverständlich ja, die Straßenverkehrsordnung richtet sich an alle Verkehrsteilnehmer und gilt somit auch für Radfahrer», erklärt Dekra-Experte Andreas Schmidt. Häufig sei aber nicht bekannt, dass Verstöße von Radfahrern bezüglich der Geschwindigkeit mit Bußgeldern und Punkten geahndet werden können.

Man darf zudem nur so schnell fahren, dass man sein Fahrzeug ständig beherrscht. «Die Geschwindigkeit ist insbesondere an die Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnisse sowie die persönlichen Fähigkeiten anzupassen», erläutert Schmidt. Gegenüber Kindern oder oder hilfsbedürftigen und älteren Menschen müssen sich Radler so verhalten, dass deren Gefährdung ausgeschlossen ist.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird zum einen durch entsprechende Verkehrszeichen begrenzt. Beispiele hierfür sind die Zeichen 274 («Zulässige Höchstgeschwindigkeit») mit den Ziffern des jeweils geltenden Tempolimits, etwa 30 km/h.

Verkehrszeichen 274.1 markiert den Beginn einer Tempo-30-Zone. Und wer etwa das Zeichen 325 («Beginn eines verkehrsberuhigten Bereichs») passiert, muss Schrittgeschwindigkeit fahren und darf Fußgänger weder gefährden noch behindern. Wenn nötig, müssen Radler warten.

Zur Person: Andreas Schmidt ist Leiter Fahrerlaubniswesen bei der Expertenorganisation Dekra.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
05:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Schmidt Autofahrer Dekra AG Fahrräder Fahrzeuge und Verkehrsmittel Fußgänger Radfahrer Senioren Tempolimit Verkehr Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Rote Ampel

23.07.2019

Darf ich fahren, wenn die Ampel Dauer-Rot zeigt?

Man fährt langsam die Kreuzung an, kommt zum stehen und wartet bis die Ampel grünes Licht gibt - so weit, so gut. Aber wie reagiert man, wenn sich nichts tut und die Ampel weiter rot zeigt? » mehr

Regeln im Kreisverkehr

01.11.2019

Die Krux mit dem Kreisverkehr

Immer öfter ersetzen Städte und Gemeinden normale Kreuzungen durch Kreisverkehre - und das aus gutem Grund: Kreisel gelten als wesentlich sicherer. Doch auch ein Kreisel hat seine Tücken. » mehr

Verkehr im Regen

15.10.2019

Haben Fußgänger Vorrang gegenüber abbiegenden Autos?

Autofahrer müssen beim Abbiegen, egal ob nach links oder rechts, immer auf mögliche Fußgänger achten. » mehr

Stern im Auto

02.12.2019

Weihnachtlicher Autoschmuck darf nicht blinken

Bei einem steht der Weihnachtsmann auf dem Armaturenbrett, bei einer anderen hängt ein Stern vom Innenspiegel herab. Auch im Auto darf es weihnachtlich aussehen. Doch es gibt Grenzen. » mehr

Tief stehende Sonne

15.11.2019

Sonne blendet: So reagieren Autofahrer richtig

Im Winter führt die tief stehende Sonne immer wieder zu gefährlichen Situationen. Schlimmstenfalls können schwere Unfälle die Folge sein. Wie reagiere ich richtig, wenn es plötzlich blendet? » mehr

Fußgänger fordern Rechte ein

15.10.2019

Fußgänger fordern selbstbewusst ihre Rechte ein

Wer zu Fuß durch die Stadt läuft, trifft auf etliche Steine des Anstoßes. Ein erster «Fußverkehrs-Check» in Mainz macht Problemstellen deutlich. Ziel ist die Entwicklung kommunaler Strategien für den Fußverkehr. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
05:58 Uhr



^