Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Rettungskarte hinter Sonnenblende klemmen

Um Einsatzkräfte nach einem Unfall bestmöglich bei den Hilfsmaßnahmen zu unterstützen, sollten Autofahrer vorbeugend eine Rettungskarte hinter der Sonnenblende aufbewahren. Wo gibt's die?



Rettungskarte hinter Sonnenblende
Hilfe für die Hilfsdienste: Eine im Auto deponierte Rettungskarte gibt spezifische Infos zum Fahrzeug. Einsatzkräfte können Unfallopfer damit schneller bergen.   Foto: Tobias Hase/dpa/dpa-tmn

Autofahrer sollten eine sogenannte Rettungskarte für Notfälle hinter die Sonnenblende des Fahrers klemmen, rät der Tüv Süd. Diese Karte zeigt schematisch die Lage von Elementen an, die für die Rettungsarbeiten nach einem Unfall relevant sind.

Solche Hinweise sind vor allem bei Hybrid- und Elektroautos wichtig, berichtet die Prüfgesellschaft. Denn die neuen Techniken seien häufig bei den Rettern im Detail noch nicht bekannt. Mit der Karte verkürze sich die durchschnittliche Rettungszeit auf ein Drittel, verweist der Tüv Süd auf Erfahrungen von Feuerwehr und anderen Rettungsdiensten.

Die Karten lassen sich zumeist bei den Autoherstellern aus dem Internet herunterladen, ausdrucken und an die Sonnenblende klemmen. Der Ausdruck sollte zugunsten einer besseren Übersichtlichkeit farbig sein. Manche Autoclubs und Prüfgesellschaften bieten auch Aufkleber für die Frontscheibe an, die auf die Rettungskarte im Auto hinweisen.

Die Rettungskarte zeigt beispielsweise an, wo Airbags, Gasleitungen, Steuergeräte, Hochvoltbauteile und die Ansatzpunkte für Bergewerkzeug liegen. So können Rettungskräfte schneller erkennen, wo sie zum Beispiel gefahrlos und effizient Karosseriescheren oder Spreizer ansetzen können oder ob sie besondere Maßnahmen zur Sicherheit treffen müssen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
14:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Debakel Elektroautos Fahrer Feuerwehren Hilfsmaßnahmen Notfälle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
E-Auto

08.10.2020

Elektroautos könnten Diesel bald überflügeln

Der Diesel-Antrieb hat keinen guten Ruf mehr in Deutschland. Laut der Umfrage eines Verbraucherportals dürften schon bald mehr Autofahrer auf Strom setzen. » mehr

Stauraum im ES8 von Nio

08.09.2020

Clevere Details für kleine Autoprobleme

Früher nannte man sie Gimmicks oder Gadgets, heute sind es Life Hacks - kleine Detaillösungen, die das Leben leichter machen. Die gibt es nicht nur im Haushalt und im Büro, sondern auch im Auto. » mehr

Kostenfalle Ladesäule

04.09.2020

Kostenfalle Ladesäule: Beim Autostrom ist viel Planung nötig

Wenn Deutschland seine Klimaziele erreichen will, müssen mehr Elektroautos auf die Straße. Das Netz der Ladesäulen wächst, doch beim Bezahlen gibt es noch viele Probleme. » mehr

Abgastest

25.08.2020

Autofahrer müssen mehr Kfz-Steuer zahlen

Die Höhe der Kfz-Steuer bemisst sich schon lange am CO2-Ausstoß. Doch erst seit zwei Jahren gibt es hierfür neue Abgastests. Die Folgen für den Autofahrer: Es entstehen mehr Kosten. » mehr

Promillegrenze auf E-Scootern

20.10.2020

Sehr viele Fahrer kennen Promillegrenze nicht

Viele Deutsche würden E-Scooter am liebsten wieder aus dem Straßenverkehr verbannen. Das könnte auch daran liegen, dass viele die Regeln nicht kennen, wenn sie mit den flinken Rollern unterwegs sind. » mehr

Unfall bei Wendemanöver

25.09.2020

Nicht zurückgeschaut: Kein Schadenersatz nach Wende-Unfall

Ein Autofahrer wird nach dem Abbiegen langsamer und will wenden. Doch in diesem Moment kommt es zu einem Unfall mit dem nachfolgenden Auto, das zum Überholen angesetzt hatte. Wer zahlt den Schaden? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
14:02 Uhr



^