Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Tipps zum Einkauf in Fahrradläden in Corona-Zeiten

In vielen Bundesländern mussten Fahrradgeschäfte einige Zeit geschlossen bleiben. Ab sofort dürfen die meisten wieder öffnen. Der Velokauf läuft in Corona-Zeiten aber etwas anders ab als sonst.



Radgeschäft
Abstand halten: In Corona-Zeiten läuft der Verkauf im Fahrradladen anders als gewohnt ab.   Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Fahrradläden dürfen in den meisten Bundesländern wieder öffnen. Weil der Zugang zu den Fachgeschäften beschränkt ist, raten die Experten vom Pressedienst Fahrrad (pd-f) aber dazu, vorab telefonisch einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Zudem sollte man allein in den Laden gehen oder allenfalls zu zweit - etwa, wenn man für sein Kind ein Rad kaufen möchte.

Vor Kauf im Laden anrufen

Ein weiterer Vorteil des Telefonats: Man kann dabei schon beschreiben, wofür man das Fahrrad benutzen möchte und was man von dem neuen Velo erwartet. So lässt sich die Auswahl beim Rad und den Zubehörteilen bereits eingrenzen. Entsprechend weniger Zeit müssen Käufer später im Geschäft verbringen.

Dort gelten die allgemeinen Regeln rund um Corona: ausreichend Abstand halten und keine Hände schütteln. Außerdem empfiehlt es sich, vor dem Betreten des Ladens eine Schutzmaske für Mund und Nase überzuziehen.

In Sachsen sowie in einzelnen Städten in anderen Bundesländern ist das Tragen solcher Masken im Einzelhandel schon Pflicht. Bayern führt die Maskenpflicht in der kommenden Woche ein.

Eigene Handschuhe für die Probefahrt

Für die Probefahrt bringt man idealerweise seine eigenen Radhandschuhe von zu Hause mit. Die Händler sind laut pd-f aber auch dazu angehalten, Griffe, Lenker und Sattel vor und nach Testrunden zu desinfizieren.

Hintergrund: In den vergangenen Wochen durften Fahrradläden nur in 3 von 16 Bundesländern ohne Einschränkungen öffnen. Werkstätten waren nach Angaben des Bundesverbands Zukunft Fahrrad (BVZF) von dem Verbot ausgenommen. Seit Montag dürfen Fahrradhändler bundesweit wieder öffnen - nur in Brandenburg (ab 22. April) und Bayern (ab 27. April) dauert das noch etwas länger.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 04. 2020
17:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Einkauf Einzelhandel Fachgeschäfte Fahrradshops Fahrräder Händler Käufe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Lisa Marie Möllmann

31.03.2020

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Wer in Corona-Zeiten ein neues Fahrrad kaufen möchte, muss mit Einschränkungen rechnen. Online-Händler sind weniger von der Krise betroffen als stationäre Händler. Aber diese gehen ungewöhnliche Wege. » mehr

Fahrrad-Kauf

28.04.2020

Was Sie beim Fahrrad-Kauf beachten sollten

Trekkingrad, Gravel-Bike, Lastenrad: Das Angebot an Fahrrädern ist so vielschichtig wie nie. Wie findet man das richtige Modell für den eigenen Anspruch? » mehr

Frisierte Pedelecs

25.06.2020

Frisierte E-Bikes oft doppelt so schnell

Pedelecs sind beliebt, aber mit 25 Stundenkilometern für viele nicht schnell genug. Technische Tricksereien heben die Tachoanzeige schnell auf das Doppelte - ein gefährlicher und illegaler Trend. » mehr

Kind auf Fahrrad

20.04.2020

Das richtige Fahrrad für Kinder finden

Der Frühling ist für viele der traditionelle Zeitpunkt, ein neues Kinderfahrrad zu kaufen. Welche Modelle sind ab welchem Alter geeignet und auf was ist zu achten? » mehr

Autos im Online-Angebot

18.11.2019

Angebot im Netz allein bringt kein Widerrufsrecht

Über eine Internet-Plattform findet eine Frau ein Auto. Als es ihr doch nicht gefällt, möchte sie den Kauf wieder rückgängig machen. Das geht nicht, urteilt ein Gericht. Warum? » mehr

Auf dem Rad

15.11.2019

Neues Rad vor Kauf auf gewohnten Strecken testen

Wenn es draußen kühler wird, bleiben viele Fahrräder im Keller. Auf der Suche nach einem neuen Modell lassen sich aber gerade jetzt Schnäppchen machen. Zwei wichtige Kauftipps. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 04. 2020
17:33 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.