Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Lesen von Handynachricht bedeutet lange Blindfahrt

Nicht nur das Handy am Ohr ist für Autofahrer verboten, sondern auch das Verfassen von Textnachrichten. Wie gefährlich das Tippen während der Fahrt werden kann, verdeutlicht eine Modellrechnung.



Handynachricht tippen während der Fahrt
Bloß nicht gucken, wenn das Smartphone summt oder piept: Unfallchirurgen warnen Autofahrer vor sekundenlanger Ablenkung durch Handynutzung am Steuer.   Foto: Peter Steffen/dpa

Bloß nicht gucken, wenn das Smartphone summt oder piept: Unfallchirurgen warnen Autofahrer vor sekundenlanger Ablenkung durch Handynutzung am Steuer. «Bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h im Stadtverkehr führt schon das 3-sekündige Checken einer SMS zu etwa 42 Metern Fahrt ohne Wahrnehmung des Verkehrsgeschehens», rechnete die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) in einer Mitteilung vor.

Bei Tempo 120 auf der Autobahn seien Fahrer sogar 100 Meter im Blindflug unterwegs. Viele Verletzungen, die die Experten in den Notaufnahmen sähen, gingen auf Unfälle abgelenkter Fahrer zurück, hieß es.

Die Unfallchirurgen raten daher «dringend, beim Autofahren das Handy beiseite zu legen». Abgelenkte Verkehrsteilnehmer könnten weder auf andere Fahrzeuge noch auf Fußgänger oder Hindernisse reagieren. Auch auf dem Fahrrad oder E-Scooter oder als Fußgänger könne der Blick aufs Handy entscheidende Sekunden kosten, «die später über Leben oder Tod entscheiden», hieß es. Das höchste Unfallrisiko im Straßenverkehr hätten Verkehrsteilnehmer zwischen 18 und 24 Jahren, erklärte die Fachgesellschaft und berief sich auf Daten des Statistischen Bundesamts: 2018 seien in Deutschland fast 61.000 Menschen aus dieser Altersgruppe verunglückt, davon 369 tödlich. An diesem Samstag ist der Tag der Verkehrssicherheit .

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 06. 2020
13:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Fahrräder Fahrzeuge und Verkehrsmittel SMS Stadtverkehr Statistisches Bundesamt Straßenverkehr Tretroller und E-Scooter Unfallchirurgie Verkehrssicherheit Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
E-Tretroller

24.06.2020

Neuer Sicherheitskatalog für E-Tretroller gefordert

E-Scooter sollen eine Alternative bieten, um vor allem in Städten mobil zu sein. Doch manche Nutzer sind - nicht nur wegen Alkohols - ziemlich wacklig unterwegs. Wie können die Flitzer sicherer werden? Experten machen Vo... » mehr

Crashtest mit Radfahrer-Dummy

14.07.2020

Parkende Autos sind große Gefahr für Radfahrer und Fußgänger

Hunderte Fußgänger und Radfahrer verunglücken jeden Tag in Deutschland. Oft tragen geparkte Autos und plötzlich aufgerissene Wagentüren zu Unfällen bei. Ein Crashtest zeigt, welche drastischen Folgen «Dooring» haben kann... » mehr

E-Tretroller

02.07.2020

Muss Fahrer nach Unfall mit E-Scooter immer mithaften?

Von Kraftfahrzeugen geht im Straßenverkehr immer eine Betriebsgefahr aus. Nach Unfällen können Halter daher mithaften müssen - auch ohne ein verkehrswidriges Verhalten. Gilt dies auch für E-Scooter? » mehr

E-Tretroller mit Helm

13.01.2020

E-Scooter-Unfälle führen oft zu Kopfverletzungen

Kleine Reifen, kurzer Lenker und ein schmales Brett zum Stehen: Dass E-Scooter nicht die sichersten Gefährte sind, ist schon auf den ersten Blick zu ahnen. Bei Unfällen trifft es vor allem den Kopf, zeigen aktuelle US-Da... » mehr

Frisierte Pedelecs

25.06.2020

Frisierte E-Bikes oft doppelt so schnell

Pedelecs sind beliebt, aber mit 25 Stundenkilometern für viele nicht schnell genug. Technische Tricksereien heben die Tachoanzeige schnell auf das Doppelte - ein gefährlicher und illegaler Trend. » mehr

Glatteis-Gefahr

30.06.2020

Wenn Autos miteinander sprechen

Moderne Autos bieten viel Elektronik. Für mehr Komfort und Sicherheit sollen sie aber auch miteinander kommunizieren können. Über die beste Technik herrscht allerdings Uneinigkeit. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 06. 2020
13:44 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.