Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Wurde mein Passwort schon mal gehackt?

Das ist die Grundregel für alle Internet-Nutzer: Wurde ein Passwort schon einmal gehackt, gilt es als unsicher. Ob auch das eigene in diese Kategorie gehört, lässt sich jetzt herausfinden.



Passwörter geknackt
Hacker stehlen oft unbemerkt eine große Menge Daten - darunter auch Passwörter und persönliche Informationen.   Foto: Oliver Berg/dpa

Internet-Nutzer wissen mittlerweile: Für jedes Online-Konto sollte man ein individuelles und möglichst sicheres Passwort auswählen. Ein Passwort, das bereits schon mal gehackt wurde, gehört eher in die Kategorie unsicher - selbst wenn es komplex sein sollte.

Denn solche Passwörter stehen zwar vielleicht nicht im Lexikon, werden von Hackern aber trotzdem gerne ausprobiert - eben weil sie schon mal verwendet wurden. Wer nachschauen möchte, ob ein Passwort schon mal in einer der große Hackangriffe geknackt oder geklaut wurde, kann einen neuen Service des Online-Projekts Have I been pawned nutzen.

Während man dort erfährt, ob die eigene Mail-Adresse schon mal in einem bekannt gewordenen Hack enthalten war, kann man nach Anklicken der neuen Funktion «Passwords» nachschauen, ob ein bestimmtes Passwort schon mal geknackt wurde. Dazu muss man nicht(!) seine Mail-Adresse oder seine Zugangskennung verraten: Einfach Passwort eingeben - und die Antwort abwarten.

Wer sein Passwort für besonders originell hält, ist gut beraten, das Passwort hier mal auszuprobieren. Der Onlinedienst verrät sofort, ob das Passwort bereits in einem der bekannten, öffentlich gewordenen Hacks von irgendeinem User verwendet wurde. Sollte das der Fall sein, sollte man sich besser für ein anderes Passwort entscheiden, das noch nicht im Nachschlagewerk der Hacker-Gilde steht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 08. 2017
04:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Internetkriminalität Passwörter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Jugendlicher mit Smartphone

09.09.2019

Jeder Vierte wird Opfer von Internet-Kriminalität

Wer mit dem Internet aufgewachsen ist, bewegt sich häufig zu sorglos im Internet. Auch dann noch, wenn er bereits einmal Opfer von Internet-Kriminalität geworden ist. Die Älteren sind da vorsichtiger. » mehr

Sichere Passwörter

vor 18 Stunden

Microsoft-Passwörter millionenfach unsicher

Sie haben ein Xbox-Konto zum Spielen, nutzen Office-Dienste online oder mailen mit Adressen wie Live.com oder Outlook.com? Dann haben Sie ein Microsoft-Nutzerkonto und vielleicht ein Passwort-Problem. » mehr

Twitter auf dem Smartphone und dem PC

22.11.2019

Extraschutz für Twitter-Konto auch ohne Handynummer

Mit der Handynummer ist es wie mit der E-Mail-Adresse: Wer Zugriff auf sie hat, kann darüber oft Passwörter zurücksetzen lassen und Nutzerkonten kapern. Nun hat Twitter auf die Problematik reagiert. » mehr

Google-Übernahme: So lässt sich das Fitbit-Konto löschen

08.11.2019

So lässt sich das Fitbit-Konto löschen

Fitnesstracker und Sportuhren zeichnen sehr private Daten auf, die meist nicht auf der zugehörigen Smartphone-App bleiben, sondern auch auf die Server der Anbieter wandern. Kann man denen vertrauen? » mehr

Türöffner unter der Haut

01.11.2019

Praxistest mit Mikrochip

Beim Reiseunternehmen Tui in Stockholm muss man nicht Ali Baba heißen, um eine Tür mit einer Handbewegung zu öffnen. Das Signal zum «Sesam öffne dich» kommt von einem kleinen Chip, der in die Hand der Angestellten implan... » mehr

Den Nachwuchs im Blick

31.10.2019

Worauf es bei IP-Kameras ankommt

Videos, die für ein sicheres Gefühl sorgen: Überwachungskameras können zum Schutz der eigenen vier Wände praktisch sein. Technisch wie rechtlich gibt es allerdings eine ganze Menge zu beachten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 08. 2017
04:45 Uhr



^