Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Aufhängen, mitnehmen und träumen: Plattenspieler auf der IFA

Der eine hängt an der Wand, der nächste steckt im Koffer und spielt auch Kassetten ab, und wieder ein anderer ist vermutlich kaum zu bezahlen: Die Rede ist von neuen Plattenspielern, von denen es auf der IFA viele zu entdecken gibt.



Vertikal befestigter Plattenspieler
Wandschmuck: Thomson zeigt auf der IFA einen Plattenspieler, der vertikal befestigt wird.   Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn » zu den Bildern

Gemeinsam ist ihnen die konstante Drehung mit wahlweise 33 oder 45 Touren in der Minute. Ansonsten gehen die Eigenschaften neuer Plattenspieler auf der Elektronikmesse in Berlin (bis 6. September) weit auseinander.

Thomson und Bigben zeigen etwa ein noch namenloses Modell, das man auch einfach platzsparend oder als «lebendige Raumdekoration» an die Wand hängen kann. Klassische technische Merkmale des Plattenspielers sind etwa sein Direktantrieb oder der automatische Tonarm. Es gibt aber auch eine Fernbedienung sowie Bluetooth-Funk, um die Musik drahtlos übertragen zu können. Und: Die Schutzhaube fährt automatisch zur Seite. Zu haben sein soll das Gerät ab Januar 2018. Ein Preis steht noch nicht fest.

Schallplattenspieler im Retro-Style haben viele, auch unbekanntere Hersteller mit nach Berlin gebracht. Einer von ihnen ist etwa GPO Retro: Ihr Modell Flight haben die Briten in einen Alukoffer gepackt - gleich zusammen mit Lautsprechern, Kassetten-Player und Akku, der vier Stunden durchalten soll. Der Vier-Kilo-Koffer kann auch Platten und Kassetten digitalisieren: Dazu muss beim Abspielen einfach nur ein USB-Stick eingesteckt werden.

Von Roberts, einem weiteren britischen Hersteller, kommt der klassisch gestylte RT100 mit halbautomatischem Riemenantrieb in einer Holzfurnier-Zarge. Dank eines integrierten Vorverstärkers kann der Plattenspieler etwa direkt an Aktivboxen angeschlossen werden. Als Referenz an die modernen Zeiten fehlt auch ein USB-Anschluss nicht, um Platten am Rechner digitalisieren zu können. Der Preis liegt bei 270 Euro.

In einer völlig anderen Liga spielt der Referenz-Plattenspieler Technics SP-10R, den Panasonic als Prototypen auf der IFA (1. bis 6. September)zeigt. Er hat einen neu entwickelten, kernlosen Direktanbrieb und einen mit sieben Kilogramm besonders schweren Plattenteller, der aus einer Messingplatte, Aluminiumdruckguss und einer Gumischicht aufgebaut ist. Beides zusammen soll für Rotationsstabilität sorgen. Positiv auf den Klang wirkt sich dem Hersteller zufolge auch das in ein eigenes Gehäuse ausgegliederte extrem rauscharme Schaltnetzteil aus. Marktreif soll der SP-10R im Frühsommer 2018 sein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 09. 2017
14:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Akkus Computer Modelle Panasonic Corporation Preise Produktionsunternehmen Reden Schallplattenspieler Touren USB-Sticks
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Marc Whitten

05.09.2019

Die Fernseh-Trends der IFA

Der Fernseher ist längst kein reiner Empfänger von TV-Sendern mehr - sondern ein Knotenpunkt für unzählige Kanäle. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf Hersteller und Kunden. Ein Ausblick. » mehr

Die Kopfhörerbuchse testen

17.01.2019

Worauf beim Kauf eines gebrauchten Smartphones zu achten ist

Ein neues Smartphone kostet oft mehrere hundert Euro. Ließe sich da mit einem guten gebrauchten Modell nicht eine Menge Geld sparen? Und wenn ja, auf welchem Weg kommt man an so ein Gerät und umschifft dabei die mögliche... » mehr

Wo geht's lang?

30.07.2019

Fahrrad-Navis und Handy-Apps für Radler

In der Stadt eignen sich Smartphone-Apps auch für Radler bestens, um von A nach B zu kommen. Doch wer im Sattel Touren machen will, greift besser zum Fahrrad-Navigationsgerät. Denn dessen Akku hält länger durch, und es b... » mehr

Plattenspieler Technics SL-1200

08.01.2019

Neue Version von Plattenspieler Technics SL-1200

In den 1970er Jahren erlangte er Kult-Status. Jetzt ist der Plattenspieler Technics SL-1200 mit modernisierter Technik zurück. Panasonic präsentiert das Gerät auf der Technik-Messe CES in Las Vegas. » mehr

OLED-TV-Serien von Philips

05.09.2019

Das sind die Trends der Elektronikmesse IFA

Letzter Messestopp vor dem Weihnachtsgeschäft: Die IFA in Berlin bringt zahllose Neuheiten vom Riesen-Fernseher bis zum Mini-Kopfhörer - und setzt nun auch auf E-Mobilität. » mehr

Surface-Modelle

22.10.2019

Deutschland-Start von Microsoft mit neuen Surface-Modellen

In Deutschland sind zwei neue Geräte von Microsoft im Verkauf. Unter anderem punkten die Modelle mit einer optimierten Akkulaufzeit und einem überarbeiteten Display. Im November soll dann auch das Tablet Surface Pro X fo... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 09. 2017
14:40 Uhr



^