Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

 

Apple bringt iTunes in den Microsoft Store

Nachdem es iTunes schon seit 15 Jahren für Windows gibt, ist die Mediensoftware nun auch im Microsoft Store verfügbar. Das klingt unspektakulär, bringt aber einige Vorteile mit sich.



iTunes
Windows-10-Nutzer können auf das Angebot von iTunes nun auch über den Microsoft Store zugreifen.   Foto: Jan-Philipp Strobel

Apples iTunes ist jetzt auch über den Microsoft Store in Windows 10 verfügbar. Damit können auch Nutzer von Windows 10 S das Programm herunterladen.

Für Nutzer einer normalen Windows-10-Installation bietet die Store-Version ebenfalls Vorteile im Vergleich zum Download bei Apple. Wie «Ars Technica» berichtet, kommt iTunes aus dem Windows Store ohne sonstige Apple-Programme wie das hauseigene Update-Programm oder iCloud für Windows. Updates werden über den Microsoft Store eingespielt.

iTunes für Windows bietet unter anderem Zugriff auf den iTunes Store mit Filmen, Musik und Hörbüchern, sowie auf Apples Streamingdienst Apple Music. Früher vorhandene Funktionen wie der App Store für iOS-Apps sind allerdings auch in der Windows Version mittlerweile entfernt.

Zwar lassen sich iOS-Geräte mittlerweile auch ohne iTunes einrichten, unnötig ist das Programm deswegen aber noch nicht. Wer etwa nicht auf Apples iCloud setzen möchte, kann via iTunes sehr einfach lokale Datensicherungen vom Smartphone oder Tablet anlegen. Auch viele technische Probleme von iPhone, iPad und Co. lassen sich meist via USB-Kabel und iTunes beheben.

Wer bereits iTunes auf seinem Rechner installiert hat, ersetzt diese Version durch die Installation der Version aus dem Microsoft Store. Vorhandene Musikbibliotheken werden übernommen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 04. 2018
13:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Microsoft iCloud iOS-Apps iTunes
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Spectre Kamera»

11.12.2019

Fotos schießen und bearbeiten wie die Profis

Die leistungsstarken Kameras an iPhone und iPad machen das Fotografieren mit den mobilen Geräten zu einem immer größeren Erlebnis. Apps ermöglichen hier beispielsweise das Spiel mit Belichtung und ein einfaches Entfernen... » mehr

Blitzer.de PRO

03.12.2019

Die beliebtesten iOS-Apps 2019

Deutsche iOS-Nutzer mögen es praktisch. 2019 gaben sie vor allem in eher bodenständigen App-Kategorien ihr Geld aus. Besonders die teuerste App in den Top 20 der iOS-Charts überrascht. » mehr

Eve Cam

08.01.2020

Neue HomeKit-Überwachungskamera von Eve Systems

Überwachungskameras für das Smart Home gibt es von vielen Herstellern. Nun steigt auch das Münchner Unternehmen Eve Systems in dieses Segment ein und verspricht einen hohen Sicherheitsstandard. » mehr

Persönliche Daten sichern

02.01.2020

So lösche ich persönliche Daten

Das alte Smartphone soll weg, aber wie bekomme ich eigentlich alle meine persönlichen Daten vom Handy runter? Und ist gelöscht auch wirklich gelöscht? Und was ist noch wichtig? » mehr

Microsoft Übersetzer

03.12.2019

Mit 60 Sprachen unterwegs

Fremde Sprache, vielleicht sogar in einem fremden Land? Wer mit Händen und Füßen nicht mehr weiterkommt, profitiert von einem mit Dolmetscher-Skills präparierten Smartphone. » mehr

«Anatomie & Physiologie»

27.11.2019

iOS-Apps: Den menschlichen Körper erforschen

In dieser Woche stehen die iOS-App-Charts im Zeichen der Medizin. Gleich drei solcher Titel haben es in die Top Ten geschafft. Ganz vorn landet der «Atlas der Humananatomie 2020». » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 04. 2018
13:18 Uhr



^