Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

 

Spotify erhöht Offline-Song-Grenze auf 10.000 Lieder

Musik unterwegs zu streamen frisst auf Dauer viel Datenvolumen. Praktisch ist daher die Funktion vieler Streamingdienste die Lieblingstitel offline zu nutzen. Spotify-User können neuerdings ganze 10.000 Songs auf ihrem Gerät speichern.



Spotify
Spotify erhöht sein Offline-Download-Limit in der jüngsten Version auf 10.000 Songs.   Foto: Britta Pedersen

Spotify erhöht die Menge der Songs zum Offline-Hören. Das berichtet der «Rolling Stone» . Statt 3333 können Nutzer des Musik-Streamingdienstes nun bis zu 10.000 Songs auf ihren Geräten speichern und ohne Internetverbindung anhören.

Auch die Anzahl der pro Konto benutzbaren Geräte wurde erhöht - von 3 auf 5. Gerade Vielnutzer hatten in der Vergangenheit häufiger über das Erreichen der Songgrenze geklagt. Dem Bericht zufolge wurde die Änderung mit der jüngsten Version von Spotify wirksam.

Insgesamt kann ein Spotifynutzer nun bis zu 50.000 Songs auf den 5 erlaubten Geräten speichern. Der schwedische Dienst schließt damit auch zu seinen Mitbewerbern auf. Konkurrent Deezer hat laut Supportforum keine Obergrenze für gespeicherte Songs, Apple Music erlaubt den Download von 100.000 Liedern, bei Tidal sind es 10.000.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
11:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Datenvolumen Lied als Musikgattung Songs
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Christian Bollert

23.04.2019

Wie man selbst Podcasts produziert

Podcasts sind vielfältig und voll im Trend. Mit überschaubarem Aufwand kann jeder sogar mit seinem eigenen Podcast mitmischen. Und wem es gelingt, Nischen zu besetzen, kann sogar richtig erfolgreich werden. » mehr

Prof. Martin Steinebach

17.12.2019

Gefälschte Fotos und Videos entlarven

Deutschland sitzt um 20.00 Uhr kollektiv vorm Fernseher und schaut Nachrichten? Das war einmal. Für viele haben soziale Medien längst klassische Nachrichten ersetzt. Doch dort lauert Desinformation. » mehr

Junge Handy-Nutzerin

10.12.2019

Handyverträge für Jüngere sind keine Schnäppchen

Ein Smartphone-Jugendtarif - was ist das eigentlich? Einige Provider spendieren unter 28-Jährigen Extra-Datenvolumen, andere bieten ihnen Normaltarife einfach günstiger an. Lohnen sich solche Angebote? » mehr

Router

04.11.2019

Lässt sich der Router auf Strom-Diät setzen?

Kabel herausziehen, die gerade nicht gebraucht werden. Oder in den Einstellungen die WLAN-Sendeleistung reduzieren. Was spart beim Router wirklich Strom - und wo müht man sich vergeblich? » mehr

Blokada

10.09.2019

Blokada schützt Privatsphäre auf Androiden

Ein wirksamer Schutz vor Tracking, Werbung, Malware und zweifelhaften Apps, die «nach Hause telefonieren»: Braucht man dafür ein gerootetes Smartphone? Neuerdings nicht mehr. » mehr

Vodafone

26.08.2019

Vodafone bietet 10 GB für 20 Euro

Viel Datenvolumen, wenig Kosten - das erwarten die meisten Nutzer von ihrem Smartphonetarif. Vodafone führt nun einen neuen Tarif ein, der genau das bieten soll und sogar monatlich kündbar ist. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
11:24 Uhr



^