Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Sitzabstand vom Fernseher hängt auch von Auflösung ab

Beim Sitzabstand vor dem Fernseher sollte nicht nur die persönliche Vorliebe eine Rolle spielen. Den optimalen Abstand zum Gerät kann der Fernsehzuschauer ganz leicht berechnen:



Sitzabstand vom Fernseher
Beim Kauf eines Fernsehers sollten Kunden den nötigen Sitzabstand im Zimmer bedenken. Auflösung und Bildschirmgröße spielen dabei eine Rolle. Foto: Bodo Marks   Foto: dpa

Für den richtigen Sitzabstand zum Fernseher spielt neben der Bildschirmgröße auch die Auflösung eine Rolle.

Um keine Pixel mehr auf dem Display zu erkennen, reicht bei UHD-Geräten (3840 mal 2160 Bildpunkte) im Vergleich zu Full-HD-Fernsehern (1920 mal 1080 Bildpunkte) ein halb so großer Mindestabstand zwischen TV und Nutzer, berichtet die Fachzeitschrift «Video» (3/2019).

Um die minimale Distanz zwischen Augen und Fernseher auszurechnen, gilt folgende Gleichung als Faustregel: Bei UHD-Geräten wird die Höhe des Bildschirms mit 1,5, bei Full-HD-Geräten mit 3 multipliziert. Das Produkt daraus ergibt den Mindestabstand in Zentimetern.

Ein Beispiel: Bei einem Full-HD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll sollten Nutzer mindestens 2,40 Meter weit weg sitzen, bei einem ebenso großen UHD-Gerät genügen 1,20 Meter Distanz. Mit vierfach höherer Auflösung halbiere sich folglich der Mindestabstand bei TV-Geräten mit gleicher Displaygröße.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 02. 2019
10:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fernsehgeräte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Videotelefonie-Geräte

20.09.2019

Facebook verkauft Kamera für Videotelefonie auf Fernseher

Facebook bietet mehrere Videotelefonie-Geräte an. Das Angebot wächst, und die Modelle werden nicht nur technisch, sondern auch optisch immer innovativer. » mehr

Roboter-Kissen Qoobo

06.09.2019

Bunte Fundstücke von der IFA

Einen neuen Fernseher kaufen? Das kann ja jeder. Wie wäre es denn mal mit einer Blumenvase, die das Handy lädt? Oder einem Spiegel mit eingebauten Schminktipps? Oder einer Statuslampe für den Hund? » mehr

Braun-Lautsprecher von Pure

05.09.2019

Das sind die Trends der Elektronikmesse IFA

Letzter Messestopp vor dem Weihnachtsgeschäft: Die IFA in Berlin bringt zahllose Neuheiten vom Riesen-Fernseher bis zum Mini-Kopfhörer - und setzt nun auch auf E-Mobilität. » mehr

Fernseher mit transparentem OLED-Display

05.09.2019

Die Fernseh-Trends der IFA

Der Fernseher ist längst kein reiner Empfänger von TV-Sendern mehr - sondern ein Knotenpunkt für unzählige Kanäle. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf Hersteller und Kunden. Ein Ausblick. » mehr

Fire TV

05.09.2019

Amazons Fire TV kommt auf Fernseher

Künftig nimmt Alexa nicht nur über Amazons Echo-Lautsprecher Sprachbefehle entgegen. TV-Nutzer können bald auch über ihren Fernseher mit dem Assistenten sprechen. Die ersten Fire-TV-Geräte sollen Grundig und Saturn auf d... » mehr

Switch Lite

27.08.2019

Für wen ist Nintendos neue Konsole?

Eine Switch, die nicht switcht: Nintendos neue Switch Lite kommt ohne TV-Verbindung oder abnehmbare Controller. Wer sollte sich diese Konsole also zulegen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 02. 2019
10:53 Uhr



^