Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Googles App Digital Wellbeing kommt bald auf mehr Geräte

Wer Facebook oder Instagram bis spät in die Nacht nutzt, bereut es mitunter am nächsten Morgen. Um dem vorzubeugen, bietet Google die App Digital Wellbeing. Mit ihr sollen Anwender ihr Nutzungsverhalten besser managen können. Bald ist die App auf mehr Geräten zu finden.



Googles App Digital Wellbeing
Googles App Digital Wellbeing soll künftig auf mehr Smartphones laufen.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Googles App Digital Wellbeing soll künftig auf mehr Smartphones laufen. Das berichtet das Technikportal «engadget.com».

Die App unterstützt Anwender beim Steuern der eigenen Smartphone-Nutzung. So können sie etwa die richtige Balance zwischen Telefonzeit und anderer Zeit finden. Dazu erlaubt Digital-Wellbeing beispielsweise, das Surfverhalten sowie die Nutzungsdauer zu überwachen, einzelnen Apps freiwillig Zeitlimits zu setzen oder Zeiten ohne Benachrichtigungen durch das Telefon einzurichten. Das Tool soll Smartphone-Sucht oder Schlafstörungen vorbeugen.

Die Software soll nun, mit Lenovos neuen Moto-G7-Smartphones beginnend, auf die Geräte weiterer Hersteller kommen. Bislang läuft Digital Wellbeing nur auf Googles Pixel-Smartphones sowie Google One-Geräten. Auch Apple hat mit «Bildschirmzeit» ein ähnliches Angebot zur Nutzungssteuerung auf seinen iOS-Geräten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 02. 2019
14:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
App Apple Facebook Google Lenovo Mobile Apps
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Die richtige Corona-Warn-App herunterladen

16.06.2020

So läuft die offizielle Corona-Warn-App auf Ihrem Handy

Die Überprüfung durch Apple und Google hat die Corona-Warn-App des Bundes bereits bestanden. Von Dienstag an soll man sie auch herunterladen und verwenden können. Was sollten Anwender dazu wissen? » mehr

Welt-Emoji-Tag

17.07.2020

Die Geburtsstunde der Emojis - Eine Spurensuche

Smileys prägen unsere Kommunikation. Doch wann ging das los? Zum Welt-Emoji-Tag ein Blick auf die Anfänge der Symbole: Der ist aber gar nicht so einfach. Und er reicht unglaublich weit zurück. » mehr

Max Schrems

16.07.2020

«Facebook vs. Schrems»: Was bedeutet die EuGH-Entscheidung?

David gegen Goliath 2.0: Der EuGH hat erneut auf Betreiben des Datenschutzaktivisten Max Schrems die Regeln für den Datenverkehr in die USA gekippt. Damit ist aber die Übertragung von Nutzerdaten von EU-Bürgern in die US... » mehr

Apple

07.07.2020

Apples Anmeldedienst ist nun ein Muss

«Mit Apple anmelden» heißt bereits seit Oktober 2019 Apps universeller Log-in-Dienst. Dieser darf ab sofort in keiner iOS-App mehr fehlen, sofern diese auch andere Anmeldedienste anbietet. » mehr

Smartphone mit vielen Apps

12.08.2020

Was Cleaner-Apps taugen

Mehr freier Arbeitsspeicher? Ein spürbar flotteres System? Wer hätte das nicht gerne. Wie gut, dass es sogenannte Cleaner-Apps gibt, die genau das versprechen. Aber können sie es auch einhalten? » mehr

Wirecard

16.01.2020

Kontaktlos bezahlen mit Uhren

Die dicke Geldbörse soll mal zu Hause bleiben - und das Smartphone sowieso, weil man es ohnehin zu oft in der Hand hat. Und wenn man unterwegs dann doch etwas kaufen möchte? Kein Problem. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 02. 2019
14:39 Uhr



^