Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

O2 startet Internet-Fernsehen

Über das Internet Filme und Serien ansehen wird jetzt auch bei O2 möglich. Kunden des Anbieters können ab Mai die Option hinzubuchen. Folgende Möglichkeiten stehen dabei zur Verfügung:



Telefonica
Telefonica bietet O2-Kunden ab Mai die Möglichkeit, Internet-TV dazu zu buchen.   Foto: Lino Mirgeler

O2-Kunden mit einem Festnetz- oder Mobilfunk-Vertrag können ab Anfang Mai Fernsehen übers Internet (IPTV) zu ihrem Tarif dazubuchen.

O2 TV basiert auf dem Internet-TV-Angebot des Anbieters Waipu, wird übers WLAN- oder Mobilfunknetz empfangen und kommt per App auf Mobilgeräte und Smart-TVs sowie auf Apple-TV-, Amazon-Fire-TV- und Google-Chromecast-Geräte. Eine eigene Empfangsbox ist nicht notwendig, wie Telefónica mitteilt.

Angeboten wird O2 TV in den Paketen S, M und L. Wer als Mobilfunkkunde das L-Paket wählt, kann als Besonderheit auch dann weiter Fernsehen streamen, wenn das Highspeed-Datenvolumen seines Vertrags bereits aufgebraucht ist. Zudem lassen sich online bis zu 100 Sendungsstunden aufnehmen und vier Programme gleichzeitig anschauen.

Grundsätzlich umfasst das Angebot mehr als 100 Sender, davon mehr als 70 in HD-Qualität, sowie diverse Video-on-Demand-Angebote und Special-Interest-Sender. Den genauen Umfang bestimmt das jeweilige Paket. Die Preise des jederzeit kündbaren O2 TV starten bei fünf Euro im Monat und sind abhängig vom bestehenden O2-Tarif. Pay-TV-Optionen kosten extra.

Werden die S- und M-Pakete im Mobilfunknetz genutzt, steht den Angaben zufolge aus lizenzrechtlichen Gründen nur eine eingeschränkte Senderauswahl zur Verfügung.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 04. 2019
16:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Drahtloses Netz Festnetz Internet Internet-TV Mobilfunknetze Telefónica
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Festnetz aufs Handy

14.11.2019

So kommt das Festnetz aufs Handy

Einen Festnetz-Telefonanschluss hat längst nicht mehr jeder. Dafür gibt es ja das Smartphone mit Allnet-Flatrate. Doch was ist mit Anrufern? Für die kann es nach wie vor teuer werden, es sei denn... » mehr

Chatten auf dem Smartphone

25.05.2020

Für viele gibt es nicht nur den einen Messenger

Ein Smartphone, ein Handyvertrag, ein Messenger: So handhaben es wohl die meisten - könnte man meinen. Nun zeigt eine Studie, wie Messenger genutzt werden und ob klassisches Telefonieren tot ist. » mehr

Telefon

19.05.2020

Auslandsgespräche können immer noch ins Geld gehen

Die Telefongebühren von daheim in andere EU-Länder sind zwar seit einem Jahr gedeckelt. Doch wenn der Anbieter den Höchstpreis aufruft, sind auch diese Telefonate alles andere als billig. » mehr

LTE-Sendemasten

19.05.2020

Die 4. Mobilfunkgeneration ist lange noch nicht obsolet

Schon vor zehn Jahren wurde der «Datenturbo» im Mobilfunk versprochen. Damals endete die Versteigerung der Frequenzen für die neuen LTE-Netze. Mit der 4. Mobilfunkgeneration wurde das Fundament für ganz neue Dienste gele... » mehr

Keywan Tonekaboni

07.07.2020

So teilen Sie Ihr WLAN sicher

Ob im Mehrfamilienhaus oder in der Nachbarschaft - warum nicht den Internetanschluss teilen? Wie geht das technisch, und gibt es vielleicht rechtliche Hürden? » mehr

Handynutzer

26.05.2020

iPhones erhalten Software-Update gegen Mail-Schwachstellen

In der Mail-App für iPhones und iPads klafften schwere Sicherheitslücken. Viele Nutzer sind auf andere Mail-Anwendungen umgestiegen. Nun hat Apple iOS-Updates veröffentlicht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 04. 2019
16:14 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.