Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Vivaldi gibt Webseiten-Lichtstimmung an Geräte weiter

Für den Browser Vivaldi ist jetzt eine neue Version verfügbar. Sie wartet mit einer besonderen Funktion auf: Die Lichtstimmung von Webseiten kann mit der Beleuchtung der am Rechner angeschlossenen Geräte abgestimmt werden.



Vivaldi
Die neue Vivaldi-Version 2.5. ist jetzt erschienen.   Foto: Andrea Warnecke

Der Vivaldi-Browser kann die Lichtstimmung von besuchten Webseiten jetzt an kompatible und mit LEDs ausgestattete Geräte wie Mäuse, Tastaturen oder Controller weitergeben.

Dazu ist der Standard Razer Chroma integriert worden, der Farben und Farbeffekte von Internetseiten und aus Games dynamisch mit Geräten synchronisieren kann. Nutzer, die solche Hardware nicht besitzen, können Rechner und Zubehör mit passenden LED-Leuchtbändern aufrüsten.

Eine weitere Neuerung der jetzt erschienenen Vivaldi -Version 2.5 ist die Möglichkeit, sowohl die Größe der Schnellwahlkacheln zu ändern als auch die Anzahl der Spalten, in denen die Kacheln organisiert sind. Auch das Arbeiten mit und das Sortieren von Tabs soll leichter von der Hand gehen. Vivaldi ist für Windows, Mac und Linux verfügbar.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 05. 2019
12:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Browser Computer Gerät Hardware Webseiten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
ProArt-Reihe

06.09.2019

Womit Notebooks aus der Nische bei Nutzern punkten sollen

Notebooks müssen klein und leicht sein? Die Antwort heißt: «Ja, aber.» Denn auf der Technikmesse IFA zeigen drei Hersteller, dass es bei tragbaren Computern eigentlich keine Grenzen mehr gibt. » mehr

Google-Stadia

19.11.2019

Google Stadia im Test

Nie wieder eine Konsole kaufen, immer die beste Hardware haben. Das ist das Versprechen von Googles Cloud-Gaming-Dienst Stadia. Technisch sieht es schon gut aus, doch an anderer Stelle knirscht es noch. » mehr

Programme im Browser

12.11.2019

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Installieren Sie noch, oder arbeiten Sie schon? Viele Programme und Dienste laufen inzwischen als Web-Apps im Browser. Was zwar praktisch ist, aber auch Nachteile mit sich bringen kann. » mehr

Homepage-Experten

17.10.2019

So baut man seine eigene Website

Netzpräsenz auf Facebook, Instagram oder Linkedin ist für viele Menschen normal. Mehr Freiheiten als die Accounts auf den sozialen Netzwerken bietet eine eigene Website. Wie gelingt die Einrichtung? » mehr

Tafel mit Gleichungen

29.10.2019

Kommunikation über Grenzen hinweg - 50 Jahre Internet

«Mit SRI gesprochen - Von Host zu Host» - der Logbuch-Eintrag eines Informatik-Studenten an der UCLA vor 50 Jahren klingt wenig spektakulär. Tatsächlich markiert die Verbindung zwischen zwei Uni-Rechnern in Kalifornien d... » mehr

Messenger per Web-App

25.10.2019

Wenn der Messenger auf dem PC einzieht

Mit Messengern verbindet fast jeder sofort Smartphone-Apps. Aber wäre es nicht praktisch, wenn man seine Nachrichten auch mal schnell auf dem Notebook tippen könnte? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 05. 2019
12:58 Uhr



^