Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

 

Samsung kündigt erstes 5G-Smartphone für Juni an

Noch sind 5G-Netze für Verbraucher in Deutschland nicht verfügbar. Doch Samsung will schon bald ein Smartphone anbieten, das den schnellen Mobilfunkstandard unterstützt. Im Juni soll es nach Europa kommen.



Samsung Galaxy S10
Samsung bringt das Galaxy S10 in der 5G-Version bald auch in Deutschland heraus.   Foto: Andrej Sokolow/dpa-tmn

Samsung will ein erstes Smartphone mit Unterstützung des schnellen Mobilfunkstandard 5G noch im Juni in Europa auf den Markt bringen. In Deutschland werde das Modell Galaxy S10 in der 5G-Version zunächst über die Deutsche Telekom und Vodafone verfügbar sein, kündigte das Unternehmen an.

Einen genauen Stichtag nannte das Unternehmen nicht. Bislang gibt es noch keine kommerziell verfügbaren 5G-Netze in Deutschland. Die Auktion der Frequenzen für den neuen Standard ist noch nicht abgeschlossen. Neben den etablierten Providern Telekom, Vodafone und Telefónica bietet auch der Neueinsteiger 1und1 Drillisch um die Frequenzen.

Das neue Galaxy S10 5G soll unter anderem ein 6,7 Zoll großes Amoled-Display, eine leistungsfähige Kamera und einen besonders großen Akku haben. Neben Deutschland will Samsung das Gerät auch in Frankreich, Italien, der Schweiz und Großbritannien auf den Markt bringen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
16:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
5G Deutsche Telekom AG Gerät Mobilfunkstandards Samsung Group Telefónica Vodafone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
LTE-Netz

11.03.2019

LTE-Geschwindigkeit variiert je nach Anbieter und Tarif

5G ist eines der Schlagwörter des Jahres. Doch noch sind in hierzulande noch nicht einmal die Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard vergeben. Bis es 5G-Netze und -Tarife gibt, bleibt 4G (LTE) das Maß der Dinge. Doch... » mehr

5G Mobilfunknetz

08.05.2019

Verbraucher erwarten viel von 5G-Smartphones

5G ist in aller Munde. Doch was wird die neue Technologie dem Einzelnen bringen? Eine Umfrage zeigt, dass Verbraucher an Handys mit mit 5G-Geschwindigkeiten hohe Erwartungen haben. » mehr

5G

20.03.2019

Was der Mobilfunkstandard 5G verspricht

Der Ausbau des mobilen Netzes ist in Deutschland viele Jahre auf der Strecke geblieben. Um so größer sind die Erwartungen, die nun in den neuen Standard 5G gesteckt werden. Was können Verbraucher konkret erwarten? » mehr

Mobilfunk-Datenflatrate von Freenet

06.05.2019

Echte Mobilfunk-Datenflatrate von Freenet für 30 Euro

Unbegrenztes Datenvolumen per LTE-Verbindung - das gibt es jetzt bei Freenet für rund 30 Euro. Wie können Kunden auf das Angebot zugreifen? Und was enthält das Paket außerdem? » mehr

5G auf der CES 2019

11.01.2019

CES: Die 5G-Revolution lässt noch auf sich warten

In Deutschland beschäftigt der Mobilfunkstandard 5G vor allem die Politik und Branchen-Lobbyisten. Auf der Technikmesse CES stehen dagegen die technischen Fragen und neue 5G-Geräte im Vordergrund. Aber auch in Las Vegas ... » mehr

Galaxy S10

05.04.2019

Samsung führt erstes 5G-taugliches Smartphone ein

Samsung läutet die nächste Mobilfunk-Generation ein: Die Galaxy S10-Reihe wird fit gemacht für 5G. Wenn das entsprechende Netz vorhanden ist, können die Geräte 20-mal schneller Daten übertragen als bisher. Zumindest in S... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
16:58 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".