Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Neues iOS und eigenes iPad-Betriebssystem bei Apple

Im scharfen Wettbewerb mit Rivalen wie Google und Samsung legt Apple bei der Software seiner Geräte nach. Es gibt neue Funktionen für das mobile Betriebssystem iOS sowie ein eigenes Betriebssystem für das iPad.



Apple-Entwicklerkonferenz
Tim Cook, CEO von Apple, spricht auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC.   Foto: kyodo

Apple hat neue Funktionen für sein mobiles Betriebssystem iOS sowie erstmals ein eigenes Betriebssystem für das iPad angekündigt. Ab Herbst sollen die Neuerungen an den Start gehen.

Das iPhone bekommt mit iOS 13 einen «Dark Mode» vor allem für die Nutzung im Dunkeln, wie der Konzern auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC ankündigte. Sein zentrales Merkmal ist, dass die üblicherweise weißen Flächen in Apps schwarz sind.

Videos, die man etwa hochkant gefilmt hat, kann man bei iOS 13 drehen und auch mit Farbfiltern bearbeiten. Die Gesichtserkennung FaceID soll ein iPhone künftig schneller entsperren, die Apps werden kompakter und starten zügiger.

Das iPad bekommt erstmals ein eigenes Betriebssystem namens iPadOS. Damit soll das Tablet künftig stärker als bisher als vollwertiger PC-Ersatz nutzbar sein. So erleichtert die Funktion «Slide Over» es zum Beispiel, zwischen verschiedenen Apps hin und her zu springen. Zudem können sich künftig auch mehrere Fenster mit Dateien aus einer App öffnen. Die Textbearbeitung bekommt mehr Funktionen und eine präzisere Bedienung.

App-Entwickler fanden in einer Vorab-Version von iPadOS zudem erstmals die Unterstützung für eine Computermaus. Zudem sollen Nutzer künftig etwa USB-Sticks direkt an ein iPad anschließen können.

iOS 13 wird iPhones ab dem Modell 6s aufwärts zur Verfügung stehen, ältere Geräte werden nicht unterstützt. Das Betriebssystem iPadOS wird es für das iPad Air 2 und neuer, alle iPad-Pro-Modelle, das iPad der 5. Generation und neuer sowie für das iPad mini 4 und neuer geben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
12:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Betriebssysteme Google Samsung Group Software Tablet PC iOS iPad iPhone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bereich im App Store

29.10.2019

Apples Spieledienst Arcade im Test

Videospiele auf allen Geräten für bis zu sechs Familienmitglieder, und das für fünf Euro im Monat? Apples Spieledienst Arcade ist ein Blick in die Zukunft des Gaming - allerdings nicht für jeden. » mehr

WWDC 2019

04.06.2019

Apples Software-Neuheiten im Überblick

Wer Apple-Geräte benutzt, darf sich ab Herbst auf frische Software freuen. Der Konzern hat zahlreiche Neuerungen angekündigt, etwa iOS 13 für iPhones. Und beim neuen macOS wird iTunes aufgespalten. » mehr

Fernseher mit App-Angebot

18.11.2019

Fernseher sind auch nur Computer - und brauchen Apps

Zeitversetztes Fernsehen, Videostreaming, Gaming: Smart-TVs können so viel, dass Käufer oft nicht mehr wissen, worauf sie achten müssen. Vor allem die wichtige Software gerät schnell aus dem Blick. » mehr

Kind mit einem Mobilgerät

18.07.2019

Smartphone und Tablet kindersicher machen

Im Internet gibt es viele Inhalte, die nicht für Kinder geeignet sind. Eltern sollten diese von ihrem Nachwuchs fernhalten. Reichen dazu die richtigen Einstellungen aus - oder sind spezielle Apps nötig? » mehr

Adobe Photoshop

13.11.2019

Das sind die beliebtesten Apps für iPad und iPhone

Text- und Bildbearbeitung wird auch für viele iOS-Nutzer immer wichtiger. Klar, dass hier vor allem kostenlose Angebote gefragt sind. Für manche Tools geben einige aber auch gern etwas Geld aus. » mehr

Apple Watch

11.09.2019

Das dreiäugige iPhone

Die neuen iPhones kommen: Deutliche Neuerungen gibt es bei Kameras und Prozessor. Aber auch am Display hat Apple geschraubt. Zudem gibt es eine überarbeitete Apple-Watch - und eine Überraschung. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
12:34 Uhr



^