Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Taxi per Mobilfunk-Button bestellen

Jetzt schnell nach Hause. Am besten mit dem Taxi. Diesen Impuls kennt jeder. Manchmal ist dann selbst der Griff zum Smartphone lästig. Aber geht es überhaupt noch einfacher?



Taxi auf Knopfdruck
Einfacher geht es nicht: Knopf drücken, Taxi kommt.   Foto: Telekom/dpa-tmn

Wem bald in der Kneipe, im Restaurant oder auch beim Arzt ein kleines gelbes Kästchen mit der Aufschrift Taxiklingel auffällt, sollte wissen: Dahinter steckt ein neuer Taxiruf, den der Fahrtenvermittler Best Ways mit der Telekom etablieren möchte.

Drückt man den Taster im Kästchen, wird direkt ein Taxi bestellt. In dem Gehäuse steckt neben der nötigen Technik samt SIM-Karte nur noch eine Batterie. Zum Einsatz kommt eine spezielle Mobilfunktechnologie namens NarrowBand-IoT (NB-IoT), die darauf ausgelegt ist, im Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) kleine Datenpakete sehr stromsparend zu verschicken - und das bei einer hohen Gebäudedurchdringung. Das bedeutet, dass die Funk-Klingeln in Häusern und selbst in Kellern zuverlässig arbeiten.

Die insbesondere für Gastronomie, Hotels oder Krankenhäuser gedachte Taxiklingel ist eine Variante des IoT-Service-Buttons der Telekom , der zum Beispiel in Logistikunternehmen oder in der Automobilproduktion für schnelle und automatisierte Bestellprozesse zum Einsatz kommt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
11:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bereich Hotels Deutsche Telekom AG Gaststätten und Restaurants Hotel- und Gastronomiegewerbe Kneipen Krankenhäuser und Kliniken Logistikunternehmen Mobilfunk-Technik und Mobilfunktelefonie SIM-Karten Smartphones Technik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Zweithandy im Auto

25.08.2020

Unterwegs mit dem alten Smartphone

Viele wollen immer das neueste Smartphone. Das alte muss dann aber nicht versauern, sondern kann unterwegs noch gute Dienste für alles Mögliche und Unmögliche leisten - nur nicht als Parkscheibe. » mehr

Surfen und telefonieren

22.09.2020

Neuer Telekom-Tarif für daheim und unterwegs

Diverse Verträge, unterschiedliche Laufzeiten: Telekommunikation und Internet können kompliziert sein. Nun will es die Telekom einfacher machen und bietet alles in einem Paket an. » mehr

Twitter-Konten sollten doppelt abgesichert sein

16.07.2020

Zweiter Schutzwall: So sichern Sie Ihr Twitter-Konto ab

Auch wenn der jüngste Twitter-Hack von Promi-Accounts möglicherweise über Systeme des Unternehmens lief: Jeder sollte sein Konto möglichst gut gegen Angriffe schützen. Und das ist gar kein Hexenwerk. » mehr

Smartphone-Chipkarte

09.07.2020

Prepaid-Guthaben auszahlen lassen

Prepaid-Tarife fürs Smartphone sollen unkompliziert sein. Doch wenn man kündigt und sich noch Guthaben auf der Karte befindet, tauchen einige Fragen auf. Vor allem: Wie bekommt man sein Geld zurück? » mehr

So geht Breitband auf dem Land

15.09.2020

So geht Breitband auf dem Land

Internet per DSL & Co gibt es längst nicht überall und längst nicht überall schnell. Wem die kabelgebundene Versorgung kein Breitband beschert, dem bleibt oft nur ein Ausweg. » mehr

Sonys neues 120-Hertz-Smartphone

17.09.2020

Xperia 5 II: Sony bringt 120-Hertz-Smartphone

Das Xperia 5 ist jetzt genau ein Jahr alt - Zeit für Sony, den Nachfolger für das Oberklasse-Mobiltelefon auf den Weg zu bringen. Veränderungen gibt es vor allem beim Display. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
11:29 Uhr



^