Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

 

Firefox-Add-ons kommen an die Leine

Mit ihrer Installation gibt man Browser-Erweiterungen immer einen Vertrauensvorschuss. Das genügt aber nicht, hat der Firefox-Entwickler Mozilla nun entschieden: Kontrolle ist besser.



Browser-Sicherheit: Firefox-Add-ons kommen an die Leine
Änderung bei Firefox: Der Browser wird in seiner Version 74 vom März 2020 an kein sogenanntes Sideloading von Add-ons mehr ermöglichen.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Wenn Browser-Erweiterungen selbst noch andere Erweiterungen installieren, bezeichnen Experten das als Sideloading. Wegen der damit verbundenen grundsätzlichen Sicherheitsrisiken verbietet der Firefox-Entwickler Mozilla das Sideloading nun aber der Browser-Version 74, die im März 2020 veröffentlicht werden soll.

Denn per Sideloading gelangt nicht nur immer wieder Schadsoftware auf Rechner, erklärt das Unternehmen. Auch bei seriösen Installationen von Add-ons durch Add-ons hätten Nutzer später das Problem, die via Sideloading installierte Erweiterungen nicht wie andere im Add-ons-Manager des Firefox-Browsers deinstallieren zu können.

Damit Nutzer gewünschte oder gewollte Sideload-Erweiterungen im März 2020 nicht verlieren, gibt es einen Zwischenschritt. Im Firefox 73, der im Februar 2020 kommen soll, werden mögliche Sideload-Add-ons ausgelesen und dem Nutzer angezeigt. Dieser kann dann entschieden, ob er sie regulär installieren oder aber entfernen lassen möchte.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 11. 2019
14:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mozilla Mozilla Firefox Sicherheitsrisiken Überwachung und Kontrolle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Cookies entfernen

16.01.2020

Google will Datensammlung über Cookies erschweren

Viele Internet-Nutzer sind von personalisierter Werbung genervt. Daher sagen immer mehr Browser-Anbieter Cookies, die für Reklamezwecke Daten sammeln, den Kampf an. Auch Google Chrome soll sie künftig abwehren. » mehr

Mozilla Firefox

10.01.2020

Neue Firefox-Version 72 erhält Notfall-Update

Die neueste Firefox-Version 72 ist erst wenige Tage alt, da müssen die Entwickler schon Alarm schlagen. Es gibt eine gravierende Sicherheitslücke. Und sie wird bereits ausgenutzt. » mehr

Lockwise

07.01.2020

Firefox hilft beim Passwort-Management

Neues Jahr, gute Vorsätze: Geht es um digitale Belange, wollen viele Anwenderinnen und Anwendern ihre Passwort-Sicherheit verbessern. Wie klappt das alltagstauglich? » mehr

Logo des Firefox-Browsers

23.10.2019

Firefox listet Schnüffler auf

Normalerweise sind es die Tracking-Dienste, die den Weg von Nutzern durchs Netz etwa zu Werbezwecken aufzeichnen. Nun dreht der Firefox-Browser den Spieß um. » mehr

Firefox Private Network

13.09.2019

Firefox-Experimente kehren zurück

Anfang des Jahres hatte Firefox-Entwickler Mozilla sein Nutzer-Testprogramm Experimente eingestellt. Nun kehrt das Programm zurück - unter anderen Vorzeichen. » mehr

Verwaltung von Add-ons

29.07.2019

Firefox verbessert Add-on-Verwaltung

Firefox widmet sich den Add-ons. In der Version 68 des Browsers steht deren Verwaltung im Vordergrund. Zudem hilft Firefox bei der Auswahl von neuen Erweiterungen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 11. 2019
14:52 Uhr



^