Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Streamingdienst: Popcorntimes.tv zeigt Filmklassiker gratis

Tausende Spielfilme aus 100 Jahren gratis im Netz streamen? Wo gibt es denn so was? Das hat bestimmt einen Haken! Ganz richtig.



Popcorntimes.tv
Gratis gegen Werbung: Tausende Spielfilme aus den Jahren 1910 bis 2010 bietet Popcorntimes.tv an.   Foto: Popcorntimes.tv/dpa-tmn

Popcorntimes.tv heißt ein neuer Gratis-Anbieter für Videostreaming über den Browser - direkt und ohne Anmeldung. Im Programm sind Tausende Spielfilmklassiker, die zwischen 1910 und 2010 abgedreht wurden. Der einzige - durchaus faire - Haken am Angebot: Nutzerinnen und Nutzer müssen Werbung in Gestalt von Spots erdulden.

Popcorntimes.tv versteht sich nach eigenen Angaben auch als Filmarchiv, das Produzenten und Verleiher unter anderem bei der Digitalisierung, und dem Erhalt älterer Filmwerke unterstützt.

Ob die Stuart-Paton-Verfilmung von «20.000 Meilen unter dem Meer» aus dem Jahr 1916, der Italowestern-Klassiker «Django», Hitchcock- oder Buster-Keaton-Filme: Popcorntimes.tv bietet viel, was sonst nur schwer oder gar nicht mehr aufzustöbern wäre. Selbst «Superman»-Trickfilme aus den 1940er Jahren sind zu finden.

Die von den Betreibern erworbenen Lizenzen schließen derzeit das Streaming in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein. Aus anderen Ländern kann auf die Filme nicht zugegriffen werden. Seit längerer Zeit bietet schon Netzkino.de ein vergleichbares Konzept mit Gratis-Filmstreaming gegen Werbung an.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 02. 2020
04:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filme Spielfilme Trickfilme
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Viele Videos werden heute mit einem Smartphone gedreht

16.09.2020

Abgedreht: Wie am Smartphone-Set tolle Videos entstehen

Full-HD? Geschenkt. 4K? Ist meist auch kein Problem. Qualitativ können Smartphone-Videos längst überzeugen - was für die eigenen filmischen Fähigkeiten nicht immer gilt. Was sollten Nutzer beachten? » mehr

«Forgotten Anne»

08.10.2019

Socken-Rebellion im Land der verlorenen Dinge

«Forgotton Anne» von Hitcents ist mehr Film als Spiel. Das Animationsabenteuer für iOS entführt in eine vergessene Welt, in der unter anderem verlorene Socken den Ton angeben. » mehr

Fire TV Stick Lite

25.09.2020

Neue Fire-TV-Sticks von Amazon kommen

Egal ob von Google, Amazon oder Xiaomi: Streaming-Sticks für den HDMI-Anschluss sind praktisch. Mit ihnen lässt sich jeder Fernseher in Sachen Smart-TV diskret aufrüsten. » mehr

Netflix

16.07.2020

Bei Netflix die «Weiterschauen»-Reihe leeren

Gerade erst hat man sich bei Netflix angemeldet, schon bombardiert einen der Streamingdienst mit Vorschlägen, was man denn alles weiterschauen könnte. Muss das sein? » mehr

Filme schauen im Heim-Kino

17.06.2020

Warnung vor dubiosen Streaminganbietern

Der letzte Kinoabend ist lange her. Wie schön ist da ein Film-Abend zu Hause. Doch Filesharing oder Streaming kann teuer werden, warnen Verbraucherschützer. Der Teufel steckt oft im Kleingedruckten. » mehr

Ärger mit Fake-Streamingdiensten

08.05.2020

Fake-Streamingdienste zocken ab

Die Zahl der Videostreaming-Anbieter wächst und wächst - und mit ihr die Zahl betrügerischer Pseudo-Dienste, die viel verprechen, nichts halten, aber viel Geld kassieren wollen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 02. 2020
04:47 Uhr



^