Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Kunst im Netz: Das British Museum bequem daheim entdecken

Mal eben nach London ins British Museum? Geht nicht immer. Und in Corona-Zeiten schon gar nicht. Aber wie wäre es mit einem Online-Besuch?



British Museum im Netz
Das British Museum lässt sich auch online besuchen.   Foto: britishmuseum.org/dpa-tmn

Zu Hause bequem auf dem Sofa sitzen und zwei Millionen Jahre Menschheitsgeschichte erleben: Kein Problem. Denn es gibt viele Möglichkeiten, das British Museum online zu erleben.

Das Museum hat fast viereinhalb Millionen Objekte in seiner Online-Sammlung . Diese Sammlung wurde komplett neu entwickelt, damit Nutzer einfacher genau die Kunstobjekte finden können, für die sie sich interessieren.

So gibt es von vielen Fundstücken Bilder in hoher Auflösung, die eine detaillierte Betrachtung ermöglichen - darunter eine Hirschfellkarte aus Nordamerika, eine Zeichnung eines Männerkopfes von Raphael oder ein afrikanisches Jagdhorn mit Schnitzereien.

Rundgänge durch die Räume

Außerdem können Interessierte die meisten Galerien des Museums virtuell besuchen - und mit Hilfe von Google Street View durch einzelne Räume laufen. Wer mehr darüber erfahren möchte, was sich hinter den Kulissen abspielt, kann die monatlichen Podcasts des Museums herunterladen.

Und wer sich besonders für Zeichnungen und Drucke begeistert, kann viele Werke in der virtuellen Sammlung des Museums detailliert betrachten - einfach heranzoomen und die einzelnen, feinen Zeichenstriche ansehen.

Geführte Touren zu Fundstücken

Zudem gibt es Audio-Touren zu bestimmten Ausstellungsstücken - darunter eine Einführung zur Parthenon-Galerie, eine Führung zum Relief einer Löwenjagd oder eine zur David-Vase.

Passende Fotos zu den Gegenständen finden Nutzer online unterhalb der Touren. Der Sprecher lenkt den Blick der Hörer auf besondere Details der Vasen, Reliefs, Skulpturen und gibt Hintergrundinformationen zu den Fundstücken.

© dpa-infocom, dpa:200615-99-434128/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 06. 2020
09:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
British Museum Downloads Galerien und Ateliers Google Internet Kunstwerke im Bereich bildende Kunst Museen und Galerien Zeichnungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gedenkzustand bei Facebook

10.09.2020

Digitalen Nachlass übersichtlich regeln

Was passiert mit Online-Konten, wenn deren Besitzer stirbt? Gerichtsurteile haben bestätigt: Auch Accounts sind vererbbar. Wie lässt sich der digitale Nachlass regeln? » mehr

App-Symbol von Google Maps

23.06.2020

Die Feature-Fülle von Google Maps

Im Restaurant reservieren oder Essen bestellen: Google Maps kann längst mehr als nur navigieren. Doch nicht immer ist auf die Datenmacht des Internetkonzerns Verlass. » mehr

Pflanzen bestimmen per App

vor 1 Stunde

Die Handykamera kann mehr als Fotos

Fotos natürlich. Und Videos. Doch die Smartphone-Kamera kann noch mehr: Scan- und Bilderkennungs-Apps leisten inzwischen Erstaunliches. » mehr

Google-Logo

30.07.2020

Android-Apps laufen auch auf Chromebooks

Chrome OS aus dem Hause Google gilt als schlankes Betriebssystem ohne viele Extras. Dennoch wartet es mit einem praktischen Feature auf: Android-Apps lassen sich auf dem System meist ohne Probleme installieren. » mehr

Dr. Kerstin Etzenbach-Effers

06.02.2020

Apps für einen nachhaltigen Lebensstil

Internet und Apps bieten Hilfe für fast jede Situation: Auch wer nachhaltig leben will, findet im Netz reichlich Informationen - ob es ums Essen, Einkaufen oder Reisen geht. » mehr

Steuererklärung per App

23.06.2020

Steuerprogramme führen durch den Zahlendschungel

Die Steuererklärung ist für die meisten Menschen eine Qual. Können ihnen Programme, Apps und das Internet die Last nehmen oder die Pflichtübung zumindest ein wenig eträglicher machen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 06. 2020
09:47 Uhr



^