Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Für wen sich Prepaid-Jahrespakete für Smartphone lohnen

Nicht jeder möchte einen Vertrag fürs Smartphone abschließen. Dann sind Prepaid-Karten eine Alternative. Die gibt es mittlerweile auch als Jahrespaket - das kann sich in bestimmten Fällen auszahlen.



Mit Jahrespaketen telefonieren einige Nutzerinnen günstiger
Bis das Guthaben leer ist: Einige Anbieter haben Prepaid-Jahrespakete im Programm.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Ein Prepaid-Jahrespaket lohnt sich für alle, die ihr Smartphone zu unterschiedlichen Zeiten im Jahr verschieden intensiv nutzen.

Das kann etwa für Urlauber gelten, die über mehrere Wochen unterwegs stark darauf zurückgreifen und das Gerät ansonsten kaum benötigen, erklärt das Telekommunikationsportal «Teltarif.de». Auch für Studenten mit einem Praktikum oder einem kürzeren Studienaufenthalt im EU-Ausland kann sich das lohnen.

Wer sein Handy nur ganz sporadisch oder als Gerät für den Notfall nutzen will, könnte mit einem Vertragstarif ohne Grundgebühr oder dem Basisangebot eines Prepaid-Discounters hingegen besser dran sein. Die Jahresangebote werden dann mit ihren umgerechnet vier bis neun Euro im Monat schnell zu teuer, erläutert «Teltarif.de». Wer viel und oft telefoniert und im Netz surft, dürfte die Inklusivleistungen der Jahrespakete wiederum häufig zu schnell aufgebraucht haben.

Bei den Guthabenkarten mit Jahrespaket können Nutzerinnen und Nutzer das gesamte Datenvolumen sowie die inklusiven Gesprächsminuten und SMS bei einigen Anbietern flexibel übers Jahr verteilen. Was man nicht genutzt hat, verfällt also nicht am Monatsende, sondern kann in den folgenden Monat oder darüber hinaus übertragen werden.

© dpa-infocom, dpa:201016-99-971427/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
16:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Datenvolumen Gerät Guthabenkarten/Prepaid Mobiltelefone SMS Smartphones
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Viele Smartphones warten auf Entsorgung oder Weiternutzung

14.10.2020

Achtung, Brandgefahr: Alte Smartphones fachgerecht entsorgen

Benutzt, kaputt, weggeschmissen: Das ist das Schicksal vieler Handys. Doch oft lohnt sich noch eine Reparatur - und falls nicht, sollte das Gerät zumindest mit Bedacht richtig entsorgt werden. » mehr

Blasius Kawalkowski

18.08.2020

Wie viel Smartphone brauchen Kinder?

Wenn Kinder ein Smartphone wollen, ist das selbst für sie oft schon ein Statussymbol. Aber muss es deshalb gleich das neueste Modell sein? » mehr

Surfen und telefonieren

22.09.2020

Neuer Telekom-Tarif für daheim und unterwegs

Diverse Verträge, unterschiedliche Laufzeiten: Telekommunikation und Internet können kompliziert sein. Nun will es die Telekom einfacher machen und bietet alles in einem Paket an. » mehr

Smartphone putzen

23.06.2020

Womit und wie oft Sie Ihr Smartphone putzen müssen

Wir halten es ständig in der Hand und sogar ans Gesicht: das Smartphone. Ist es da nicht wichtig, unseren ständigen Begleiter regelmäßig zu reinigen? Tipps, wie Sie ihr Telefon richtig putzen. » mehr

Smartphones mögen keine Hitze

17.06.2020

Auch das Smartphone leidet in der Hitze

Wenn die Temperaturen steigen, wird es nicht nur vielen Menschen zu heiß. Auch Geräte ächzen unter großer Hitze. Wie sich Smartphone und Tablet gut durch den Sommer bringen lassen. » mehr

Wrapper-Apps für soziale Netzwerke

27.08.2020

Was es mit Wrapper-Apps auf sich hat

Kaum ein Smartphone kommt ohne Facebook, Instagram und Co. aus. Doch die Apps der Netzwerke sind oft daten-, strom und speicherhungrig. Gibt es Alternativen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
16:14 Uhr



^