Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

 

Windows zählt den Datenverbrauch mit

Welche Datenmengen verbraucht Windows im Verlauf einer Sitzung? Das können Nutzer ganz einfach über die Eingabeaufforderung mit einem Befehl abfragen. Und so geht's.



Binärcode
Wer wissen möchte, welche Datenmengen Windows verbraucht, der muss in der Eingabeaufforderung «netstat -e» eingeben.   Foto: Sebastian Gollnow/Symbolbild

Windows führt Buch über die Datenmengen, die über die Netzwerkschnittstellen des Rechners fließen. Wer sich also schon immer dafür interessiert hat, was so während einer Sitzung oder im Laufe eines Tages «durchgeht», kann die Statistik abfragen.

Dazu öffnet man die Eingabeaufforderung, indem man den Befehl «cmd» ins Start-Suchfeld eintippt. In das sich öffnende Fenster gibt man dann «netstat -e» (jeweils ohne Anführungen) ein und kann dann die empfangenen und gesendeten Bytes ablesen.

In der Regel dürften die Werte siebenstellig (einstelliger Megabyte-Bereich) bis zehnstellig (einstelliger Gigabyte-Bereich) ausfallen. Wer bei der Umrechnung Hilfe sucht, sollte bei Google «Umrechnung Byte Megabyte» eingeben, dann taucht gleich oben in der Trefferliste ein entsprechendes Tool auf.

Wichtig: Gezählt wird immer nur bis zu einem Neustart des Rechners. Dann setzt Windows den Zähler wieder zurück.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Computer Datenvolumen Google
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Google

18.04.2019

Google-Log-in mit Smartphone absichern

Google bietet seinen Kunden die Möglichkeit, in Zukunft zusätzlich zum Passwort auch das Smartphone selbst als Sicherheitsschlüssel für ihr Konto zu verwenden. Das funktioniert jedoch nur ab einer bestimmten Android-Vers... » mehr

Lockwise

07.01.2020

Firefox hilft beim Passwort-Management

Neues Jahr, gute Vorsätze: Geht es um digitale Belange, wollen viele Anwenderinnen und Anwendern ihre Passwort-Sicherheit verbessern. Wie klappt das alltagstauglich? » mehr

Internet-Browser schützen

19.12.2019

Browser-Manipulationen auf der Spur

Seltsame Toolbars, die wie aus dem Nichts im Menü auftauchen, oder Seiten, die sich wie von Geisterhand öffnen: Wenn der Browser verrückt spielt, könnte es sein, dass man unerwünschte Gäste hat. » mehr

Wirecard

16.01.2020

Kontaktlos bezahlen mit Uhren

Die dicke Geldbörse soll mal zu Hause bleiben - und das Smartphone sowieso, weil man es ohnehin zu oft in der Hand hat. Und wenn man unterwegs dann doch etwas kaufen möchte? Kein Problem. » mehr

Datenübetragung

31.10.2019

So lassen sich Rechner und Smartphone per Bluetooth koppeln

Gerade kein USB-Kabel zur Hand, es sollen aber trotzdem Dateien zwischen Notebook und Smartphone hin- und hergeschoben werden? Kein Problem. Das geht auch drahtlos. » mehr

WhatsApp Export-Stopp

09.01.2020

Whatsapp-Chats herunterladen geht nicht mehr

Wurde der Speicher knapp, ließen sich Whatsapp-Chats bislang exportieren. Das geht nun vorerst nicht mehr. Eine andere wichtige Funktion des Messengers bleibt davon aber unberührt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:51 Uhr



^