Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Youtube ist zurück auf Amazons Fire TV

Wegen eines Streits zwischen Amazon und Google, war Youtube auf dem Fire-TV-Stick lange nur sehr umständlich erreichbar. Das ist nun vorbei.



Amazons Fire TV
Für Nutzer des Fire-TV-Sticks von Amazon steht wieder eine Youtube-App zur Verfügung.   Foto: Amazon

Ohne Youtube kommt eigentlich kein Streaming-Angebot aus. Doch Amazon musste nach einem Streit mit dem Youtube-Mutterunternehmen Google seit Ende 2017 auf eine offizielle App für seine populären Fire-TV-Sticks und -Boxen verzichten.

Nutzer behalfen sich mit einem Umweg über den Browser der Fire-TV-Streaming-Geräte, um Youtube auf ihre Fernseher zu bringen.

Damit ist nun Schluss: Die Konzerne haben sich aufeinander zu bewegt, und als Konsequenz läuft die Youtube-App zunächst wieder auf dem Fire-TV-Stick der zweiten Generation sowie auf dem Fire-TV-Stick mit 4K-Auflösung.

Die Kachel mit der neuen Youtube-App, die auch Sprachsteuerung unterstützt, findet sich in der Reihe «Ihre Apps und Channels». Wer die App zum ersten Mal öffnen möchte, muss noch einen Moment Geduld aufbringen, denn er wird erst einmal aufgefordert, sie herunterzuladen.

Der Fire-TV-Stick der ersten Generation sowie die Fire-TV-Boxen sollen nicht leer ausgehen: Auf sie zugeschnittene Youtube-Apps sollen in den nächsten Monaten erscheinen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2019
04:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amazon Browser Fernsehgeräte Google Sprachsteuerung YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
YouTube Messenger

26.08.2019

Google stellt Youtube-Messenger ein

Die Chat-Funktion der YouTube-App wird eingestellt. Wer den Messenger genutzt hat, kann eine Kopie seiner Chats anfertigen und als Zip-Datei herunterladen. So geht's. » mehr

Google Chrome

29.04.2019

Dutzende Chrome-Schwachstellen geschlossen

Mit einem neuen Update behebt Google etliche Schwachstellen im Browser Chrome. Nutzern wird geraten, das Update schnellstmöglich zu installieren. » mehr

Youtube im Inkognitomodus

16.07.2018

Youtube im Inkognitomodus nutzen

In den meisten Webbrowsern können Nutzer einen Inkognitomodus aktivieren. In dieser Einstellung wird kein Surf-Verlauf anlegt. Auch YouTube bietet in der Android-App ein solches Feature. » mehr

Tastatur-Scrollen

22.08.2019

Im Browser per Tastatur scrollen

Scrollen geht nicht nur mit dem Mausrad. Auch mit der Tastatur ist es möglich das aktuelle Fenster nach oben und unten zu verschieben. » mehr

Der Verzweiflung nahe

08.08.2019

Geschlossenen Browser-Tab zurückholen

Man hat stundenlang im Internet recherchiert und viele Tabs offen. Aus Versehen schließt man das Browser-Fenster. Muss man jetzt alles wieder von vorne suchen? Keine Panik, es gibt eine Lösung. Nützliches Wissen in 3,2,1... » mehr

Netflix auf Smartphone

01.02.2019

Datenverbrauch bei mobilen Videostreams senken

Mobil Videos oder Filme zu streamen, verbraucht schnell das Datenvolumen. Doch wer möchte, dass der Vorrat länger reicht, kann zu einem einfachen Trick greifen und die Auflösung verringern. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2019
04:43 Uhr



^