Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Screenshots in der Größe anpassen

Wie ging das gleich noch mit dem Screenshot auf dem Smartphone? Wer sich das immer wieder fragt, dem hilft eine nützliche App weiter. Und diese kann noch mehr als nur den Bildschirm aufnehmen.



«Screenshot Assistant»
Die App «Screenshot Assistant» für Android erleichtert Smartphone-Nutzern das Erstellen von Bildschirmfotos.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Wer sich die bei seinem Smartphone-Modell funktionierende Screenshot-Tastenkombination merken kann, darf sich glücklich schätzen.

Ebenso alle, deren Handy-Hersteller die Funktion im Schnellzugriff-Menü zum Herunterziehen platziert hat. Alle anderen Android-Besitzer werden vielleicht die App Screenshot Assistant schätzen lernen, die Bildschirmfotos immer bei einem langen Druck auf den Home-Button anfertigt.

Doch damit nicht genug: Die Anwendung bietet die Möglichkeit, die Größe des Screenshot-Bereichs individuell anzupassen und die Bildschirmaufnahme auf Wunsch gleich zu teilen.

Damit sie funktioniert, ist es aber wichtig, die App in den Einstellungen von eigenen Batteriespar- und Optimierungsplänen auszunehmen, die der Gerätehersteller ins Android-System eingebaut hat. Zudem muss die App einmalig konfiguriert werden. Dazu geht man in den Einstellungen zum Menü «Standard-Apps» und wählt «Assistent & Spracheingabe» gefolgt von «Assistent-App». Dann öffnet sich eine Auswahlliste, in der man den Screenshot Assistant auswählt.

Die kostenlose App ist frei von Trackern wie auch von Werbung und benötigt keine besonderen Berechtigungen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
10:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gerätehersteller Google Mobile Apps Mobiltelefonhersteller Smartphones
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Authentifizierung bei Whatsapp

01.11.2019

Whatsapp jetzt auch per Fingerabdruck sichern

iPhone-Besitzer können Whatsapp schon länger per Fingerabdruck entsperren. Jetzt hält das Feature, das Nachrichten vor fremden Augen schützt, auch Einzug bei Androiden. Doch was passiert bei Anrufen? » mehr

WhatsApp

02.09.2019

Whatsapp ohne SIM-Karte nutzen

Kein Grund zu verzweifeln: Auch wenn keine SIM-Karte im Smartphone steckt oder sie nicht funktioniert, weil man im Ausland ist, lässt sich Whatsapp verwenden. Welchen Kniff Sie dafür kennen sollten. » mehr

Whatsapp

30.05.2019

Whatsapp-Chats auslagern und Speicher freiräumen

Chats mit vielen Fotos und Videos nehmen viel Speicherplatz auf dem Smartphone ein. Wer das vermeiden will, kann einzelne Unterhaltungen in Whatsapp auch aus der App auslagern. » mehr

Android Beam

14.11.2019

Android Beam sicherheitshalber deaktivieren

Mit Android Beam lassen sich Daten per Kurzstreckenfunk übertragen. Doch es gibt eine Sicherheitslücke - lässt sie sich schließen? » mehr

iPhone

23.10.2019

Auf iPhones mit Automation und NFC-Tags arbeiten

Wird das Smartphone vor dem Schlafengehen auf einem bestimmten Sticker gelegt, schaltet es automatisch in den Flugmodus. Das geht mit den beiden neuesten iPhone-Modellreihen. Was steckt dahinter? » mehr

Android-Gerät

27.09.2018

Administrator-Einträge verraten Spionage-Apps unter Android

Auf Android-Geräte können unbemerkt Spionage-Apps gelangen. Um sie aufzuspüren, prüfen Nutzer am besten ihre Sicherheitseinstellungen. Hier sind verdächtige Anwendungen zu finden, die Administratorenrechte einfordern. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
10:07 Uhr



^