Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

 

«Life is strange» kommt auf iPad und iPhone

Was ist passiert? In «Life is strange» sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für iOS-Geräte.



«Life is strange»
«Life is strange» kann nun auch auf iPhone und iPad gespielt werden.   Foto: Square Enix/dpa-tmn

Square Enix bringt das Episoden-Abenteuer «Life ist strange» auch auf iOS-Geräte. Die ersten drei Episoden der Suche von Chloe und Max nach ihrer mysteriöserweise verschwundenen Mitschülerin sind ab sofort verfügbar. Zwei weitere Episoden sollen 2018 folgen.

Zentrales Element des Spiels ist die Fähigkeit der jungen Chloe, die Zeit anzuhalten und zurückzudrehen. Spieler können so die Geschehnisse beeinflussen und immer wieder andere Lösungswege ausprobieren.

Für die Mobilversion hat Square Enix dem Spiel eine an Touchscreens angepasste Oberfläche verpasst, außerdem gibt es Sticker für den iMessage-Messenger. Für soziale Netzwerke bestehen Möglichkeiten zum Teilen von Fotos oder dem eigenen Spielfortschritt.

«Life is strange» kostet 3,49 Euro, weitere Episoden wird es als In-App-Käufe geben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 12. 2017
15:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mitschüler Soziale Netzwerke Touchscreens iPad iPhone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Fortnite Battle Royale» auf Smartphones

12.03.2018

«Fortnite Battle Royale» kommt auch auf Smartphones

Das Massenshooter-Spiel «Fortnite Battle Royale» kann bald auch auf dem Smartphone gespielt werden. Neben einer aktiven Internetverbindung brauchen Spieler aber mindestens ein iPhone 6 oder SE. » mehr

Google

20.03.2019

Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

Google will das Games-Geschäft umkrempeln. Die Spiele sollen auf Servern im Netz statt auf Geräten der Nutzer laufen. Viele Fragen bleiben zur Ankündigung jedoch noch offen. » mehr

«Civilization VI»

22.12.2017

Asypr bringt «Civilization VI» auf das iPad

Von «Civilization VI» gibt es nun eine mobile Version für das iPad. Das Globalstrategie-Computerspiel wurde für die Touchsteuerung optimiert. » mehr

Miitomo

01.02.2018

Nintendos Miitomo-Minispiele vor dem Aus

Sie gilt als Nintendos erste offizielle Smartphone-App: Miitomo. Knapp ein Jahr nach dem Start ist es bald schon wieder Schluss für die Mini-Spielesammlung. Doch noch bleiben den Nutzern einige Monate, um sich mit dem Ga... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 12. 2017
15:43 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".