Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

 

Neue Szenen von mysteriösem Spiel «Death Stranding»

Bekannte Schauspieler und eine extrem realistisch gestaltete Spielwelt: Daraus sind Spieler-Träume gemacht. Für das Spiele-Projekt «Death Stranding» der Entwickler-Legende Hideo Kojima können sich Spieler bereits den Trailer ansehen.



Genaue Handlung noch geheim
Umweltzerstörung, unsichtbare Monster, eine mysteriöse Lieferung - über Hideo Kojimas aktuelles Spiele-Projekt «Death Stranding» wird nur langsam mehr bekannt.   Foto: Sony Playstation

a href="«Death" class="more" target="_blank" rel="noopener">www.youtube.com Stranding» ist das aktuelle Projekt von Videospiel-Legende Hideo Kojima («Metal Gear»). Auf der Videospielemesse E3 (12. bis 14. Juni) gezeigte Spielszenen, für die echte Schauspieler wie Mads Mikkelsen und Norman Reedus zum Einsatz kamen, sehen extrem realistisch aus.

Worum es im fertigen Spiel genau gehen soll, weiß allerdings noch niemand so recht. Nur so viel ist klar: Hauptfigur Sam muss - zu Fuß - eine Lieferung in einer unwegsamen Spielwelt abliefern. Hinzu kommen mysteriöse unsichtbare Monster und dramatische Veränderungen der Umwelt.

Wohl kaum einem anderen Spielentwickler würde man bei so wenig Informationen trotzdem Großes zutrauen. Wann die ambitionierte Mischung aus Film und Spiel erscheinen wird, steht noch nicht fest.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mads Mikkelsen Norman Reedus Szenen YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Googles Cloud-Spieledienst Stadia

07.06.2019

Googles Cloud-Spieledienst startet bald auch in Deutschland

Google will mit seinem Dienst Stadia Videospiele revolutionieren: Statt Konsole oder PC sollen sie in der Cloud laufen. In der ersten Version wird es für Stadia jedoch nach Einschätzung von Analysten schwer, mit herkömml... » mehr

30 Jahre Game Boy

21.04.2019

Warum der Game Boy auch nach 30 Jahren noch fasziniert

Vor 30 Jahren veränderte der Game Boy die Videospielwelt, entzweite Eltern und ihre Kinder - und vereinte sie manchmal später wieder vor dem kleinen Bildschirm. Und noch heute sind viele der simplen Spiele ungemein spann... » mehr

Stadia Controller Googles

20.03.2019

Google kündigt Cloud-Gaming-Plattform Stadia an

Noch investieren die meisten Gamer in eine Konsole oder einen Rechner mit leistungsfähiger Hardware. Dafür kaufen sie die Spiele und bleiben der Plattform treu - zwangsläufig. Diese Logik will Google nun durchbrechen. » mehr

Google

20.03.2019

Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

Google will das Games-Geschäft umkrempeln. Die Spiele sollen auf Servern im Netz statt auf Geräten der Nutzer laufen. Viele Fragen bleiben zur Ankündigung jedoch noch offen. » mehr

«Galaxy Stack»

07.02.2019

«Galaxy Stack» - So wie Tetris im Weltall

«Galaxy Stack» von Crescent Moon Games würfelt zwei Klassiker der Videospiel-Geschichte durcheinander. Das Ergebnis ist eine spannende Kombination aus Puzzle und Alien-Abwehr. » mehr

Stützpunkt

07.12.2018

Neues «Far Cry New Dawn» spielt in der Post-Apokalypse

Die beliebte Ballerspiel-Reihe «Far Cry» bekommt Zuwachs. Ab kommenden Februar können sich Spieler durch eine vom Atomkrieg zerstörte Welt kämpfen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:51 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".