Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Ausbrecher-Action mit «The Escapists 2»

Gefängnisse sind keine schönen Orte, daher lädt «The Escapists 2: Taschen-Ausbruch» zur unterhaltsamen Flucht ein.



«The Escapists 2: Pocket Escape»
Morgenappell im Knast. In «the Escapists 2: Taschen-Ausbruch» müssen Spieler aus dem Knast ausbrechen. Screenshot: Team 17/dpa-tmn   Foto: Team 17 » zu den Bildern

Es spielt keine Rolle, wie sie hier gelandet sind, sie wollen nur wieder schnell raus. So denken wohl die meisten Gefängnisinsassen, auf jeden Fall aber die Protagonisten von «The Escapists 2: Taschen-Ausbruch» von Team 17.

Wie bereits im ersten Teil befindet man sich im Knast. Und ganz klar: Der einzige Weg ist der nach draußen. Unüberlegtes Handeln hilft nicht weiter, ein guter Plan muss her. Also zunächst einmal in den Knast-Alltag integrieren, andere Insassen kennelernen, die Wächter auschecken und solche Dinge.

Dazu erledigt man kleine Jobs, lernt nebenbei die Schwachstellen der Anstalt kennen und sammelt nützliche Gegenstände. Die müssen aber gut vor den Wärtern und ihren Hunden verborgen werden, sonst fliegt der Plan auf und die Mühen waren umsonst.

Die Flucht kann über viele verschiedene Wege gelingen, Spieler haben die freie Wahl. In typischer Rollenspiel-Manier muss der eigene Charakter aber erst nötige Fähigkeiten entwickeln, um zum Beispiel eigene Werkzeuge für den Ausbruch bauen zu können.

Lustiger wird der Knastalltag mit Freunden: Im Multiplayer können vier Spieler gemeinsam den Ausbruch planen. Der Knast-Simulator für iOS und Android kostet 7,99 Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 04. 2019
12:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Android Häftlinge Justizvollzugsanstalten iOS
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Human: Fall Flat»

02.09.2019

Mit «Human: Fall Flat» übers Hindernis glibbern

Eine präzise Steuerung ist essenziell für einen guten Plattformer. Diese Regel gilt nicht bei «Human: Fall Flat» von Curve Digital. Hier glibbert und wackelt es - und das mit voller Absicht. » mehr

«Magnibox»

02.07.2019

Puzzlen mit unwiderstehlicher Anziehungskraft

«Magnibox» von Joseph Gribbin ist ein simpler, aber cleverer Puzzler, der das bekannte Prinzip der Schiebepuzzle um eine Ebene erweitert. » mehr

«Sinkr 2»

26.06.2019

Clever angeln mit Köpfchen

Im cleveren Puzzler «Sinkr 2» von Wahler Digital dreht sich alles um Angelhaken. Mit ihnen muss man Pucks ergattern und in passende Löcher ziehen. » mehr

«OCO»

07.06.2019

«OCO» bietet lustige «Pac-Man»-Variante

Wer sagt, «Pac-Man» sei in die Jahre gekommen? «OCO» belebt das Spielprinzip neu und bringt noch einige lustige Neuerungen. » mehr

«Distraint 2»

24.05.2019

«Distraint 2» bringt mobile Spieler an den Abgrund

Handy-Spiele sind allesamt bunt und bestenfalls für kurzweilige Unterhaltung zwischendurch? Mitnichten. «Distraint 2» von Jesse Makkonen ist ein düsteres Adventure für iOS und Android. » mehr

«Monsters with Attitude»

12.04.2019

Bei «Monsters with Attitude» sind die Bestien los

Das größte Monster der Welt erschafft man nicht mal so eben im Vorbeigehen. Im Mobile Game «Monsters with Attitude» muss der kleine Fratz mühsam - und unterhaltsam - aufgepäppelt werden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 04. 2019
12:33 Uhr



^